+
Mehr Beschäftigte als vor einem Jahr gab es auch im Kfz-Gewerbe und auf dem Bau. Foto: arifoto UG

Mehr Umsatz und mehr Jobs

Handwerk in Deutschland im Aufwind

Wiesbaden (dpa) - Der Bauboom und die insgesamt gut laufende Konjunktur haben den Handwerksbetrieben in Deutschland im vergangenen Jahr ein Umsatzplus beschert.

Die Erlöse im zulassungspflichtigen Handwerk erhöhten sich 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 3,0 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Absolute Zahlen nannte die Wiesbadener Behörde nicht, weil die Datengrundlage noch unvollständig ist.

Auch bei der Zahl der Beschäftigten in den 41 zulassungspflichtigen Gewerben ging es nach diesen vorläufigen Zahlen leicht nach oben: Im Jahresdurchschnitt arbeiteten 0,1 Prozent mehr Menschen in den Betrieben als ein Jahr zuvor. Nach einer früheren Erhebung für das Jahr 2014 beschäftigt das Handwerk in Deutschland etwa 4,1 Millionen Menschen.

Am stärksten war der Beschäftigungsaufbau mit überdurchschnittlichen 1,0 Prozent im Gesundheitsgewerbe. Das bestätigte den seit Jahren andauernden Trend, dass Augenoptiker, Zahntechniker, Hörgeräteakkustiker und Orthopädietechniker in einer alternden Gesellschaft zunehmend gefragt sind. Mehr Beschäftigte als vor einem Jahr gab es auch im Kfz-Gewerbe und auf dem Bau.

Bundesamt zu Umsatz im Handwerk 2016

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erneute Enttäuschung bei Aldi Süd: Beliebtes Produkt schon nach wenigen Minuten ausverkauft
Eine neue Aktion von Aldi Süd sorgt schon wieder für Kritik: Gleich am ersten Tag soll ein begehrtes Produkt im Angebot ausverkauft sein. Die Enttäuschung bei den Kunden …
Erneute Enttäuschung bei Aldi Süd: Beliebtes Produkt schon nach wenigen Minuten ausverkauft
Zinsanstieg belastet zunehmend die Aktien
Frankfurt/Main (dpa) - Angesichts weiter steigender Zinsen in den USA sind Aktien als Anlageform in Ungnade gefallen. Der Dax büßte 1,02 Prozent auf 12.422,30 Punkte ein …
Zinsanstieg belastet zunehmend die Aktien
Scheuer will BER-Eröffnung "unbedingt" bis 2020
Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) pocht auf eine Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER im Herbst 2020. "Der BER ist nach wie vor ein …
Scheuer will BER-Eröffnung "unbedingt" bis 2020
Luftfahrtmesse ILA: Vom Flugtaxi bis zur Rakete
Die deutsche Industrie profitiert davon, dass immer mehr Menschen in Flugzeuge steigen. Bei Berlin beginnt nun die Luftfahrtmesse ILA. Zum Auftakt macht die …
Luftfahrtmesse ILA: Vom Flugtaxi bis zur Rakete

Kommentare