+
Ein Zimmermannsgeselle arbeitet bei der Sanierung eines Baudenkmals in Bamberg mit. Foto: Nicolas Armer

Statistisches Bundesamt

Handwerker steigern Umsatz kräftig

Wiesbaden (dpa) - Getrieben von der starken Baukonjunktur haben Handwerksfirmen in Deutschland ihren Umsatz zu Jahresbeginn deutlich gesteigert.

Er wuchs im ersten Quartal um 5,9 Prozent gemessen am Vorjahresquartal, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Am meisten legten die Erlöse im Bauhauptgewerbe (plus 7,7 Prozent) und Ausbaugewerbe (plus 7,1 Prozent) zu, aber auch Kraftfahrzeug- und Lebensmittelgewerbe sowie Handwerke für den privaten Bedarf machten gute Geschäfte.

Laut der Statistik, die nur Meisterbetriebe erfasst, stieg die Beschäftigung binnen Jahresfrist insgesamt leicht um 0,5 Prozent. Am größten war der Zuwachs im Gesundheitsgewerbe.

Das deutsche Handwerk ist trotz der weltpolitischen Krisen so optimistisch wie nie zuvor, wie jüngst der Konjunkturbericht des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) zeigte. Die Branche mit gut 5,4 Millionen Beschäftigten hierzulande erwartet dank praller Auftragsbücher für das Gesamtjahr 2018 ein Umsatzplus von 3 Prozent.

Mitteilung Destatis

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benzin-Knappheit: Tanklaster sollen auch an Sonntagen fahren
Der niedrige Rheinpegel gilt als Hauptursache dafür, dass mancherorts Tankstellen leer laufen. Viele Tankschiffe können nur noch halb so viel Diesel und Benzin …
Benzin-Knappheit: Tanklaster sollen auch an Sonntagen fahren
Polizisten trauen ihren Augen kaum - ungewöhnliche Entdeckung vor Lidl-Filiale
Polizisten machten vor einer Lidl-Filiale eine unglaubliche Entdeckung. Sie trauten ihren Augen kaum. 
Polizisten trauen ihren Augen kaum - ungewöhnliche Entdeckung vor Lidl-Filiale
Zu viele Verspätungen: Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus
Berlin (dpa) - Die vielen Verspätungen bei der Deutschen Bahn haben personelle Konsequenzen. Künftig soll Philipp Nagl als Vorstand Produktion bei der zuständigen …
Zu viele Verspätungen: Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus
Aldi Süd will mit neuen Filialen punkten - dann stellt eine Kundin den Discounter bloß
Aldi Süd ist dabei, die eigenen Filialen zu modernisieren - dann deckt eine Kundin auf, dass manche Probleme nicht an der Modernisierung hängen.
Aldi Süd will mit neuen Filialen punkten - dann stellt eine Kundin den Discounter bloß

Kommentare