+
Tony Hayward tritt zurück.

BP: Hayward tritt zurück

London - BP-Chef Tony Hayward tritt nach Angaben des Konzerns am 1. Oktober zurück. Auch sein Nachfolger steht schon fest.

Sein Nachfolger wird der US-Amerikaner Bob Dudley. Ihm war bereits Mitte Juni die Verantwortung für für das tägliche Krisenmanagement im Golf von Mexiko übertragen worden, nachdem Hayward im Kampf gegen die Ölpest ungeschickt agiert hatte. Wegen der Belastungen durch die Ölpest will das Unternehmen Vermögenswerte in Höhe von 30 Milliarden verkaufen, teilte BP am Dienstag in London weiter mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax geht mit Verlust in den Hexensabbat
Frankfurt/Main (dpa) - Der sogenannte Hexensabbat hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt zunächst in die Flucht getrieben. An diesem Freitag laufen an der Termin- und …
Dax geht mit Verlust in den Hexensabbat
Umsatz bei H&M überraschend gesunken
Stockholm (dpa) - Der Modehändler Hennes & Mauritz (H&M) will nach überraschenden Umsatzeinbußen Läden schließen und das Onlinegeschäft ausbauen. Das schwedische …
Umsatz bei H&M überraschend gesunken
Anleger im Kaufrausch - Börsenrally ohne Ende?
Notenbanken halten Anleger mit ihrer Geldflut in Stimmung. Auch der Konjunkturaufschwung sorgt für Kauflaune an den Börsen. Wie viel Luft nach oben haben Dax und Co. …
Anleger im Kaufrausch - Börsenrally ohne Ende?
Hauptstadtflughafen BER erhält neuen Eröffnungstermin
Gut möglich, dass das Warten auf den BER noch einige Jahre dauert. Heute soll es Klarheit geben. Es wäre allerdings nicht der erste Eröffnungstermin für das …
Hauptstadtflughafen BER erhält neuen Eröffnungstermin

Kommentare