+
Der Triebwerksbauer MTU Aero Engines rechnet mit einem Umsatz von 2,8 Milliarden Euro.

MTU hebt nach Gewinn- und Umsatzplus Ziele für 2008 an

München - Der Triebwerksbauer MTU Aero Engines hat nach einem überraschend hohen operativen Gewinn- und Umsatzplus seine Prognosen für das Gesamtjahr angehoben. Für 2008 werde nun mit einem Umsatz von 2,65 Milliarden Euro gerechnet, teilte das im MDAX notierte Unternehmen am Donnerstag in München mit.

Bislang waren 2,6 Milliarden angepeilt worden. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll statt bei 390 Millionen nun bei 400 Millionen Euro liegen.

In den ersten neun Monaten steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um 5,1 Prozent auf 1,98 Milliarden Euro und übertraf damit die Erwartungen der Experten. Der operative Gewinn (EBITDA) wuchs um 5,1 Prozent auf 295,0 Millionen Euro und übertraf ebenfalls die Prognose. Unter dem Strich fiel die Gewinnsteigerung schwächer aus als erwartet. Der Überschuss kletterte um 1,4 Prozent auf 118,6 Millionen Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende fordern Agrarwende
Wie kann die Landwirtschaft umweltschonender werden? Bei einem großen Protestzug in Berlin trommeln Tausende gegen Riesenställe und Chemie auf den Äckern. Auch …
Tausende fordern Agrarwende
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft

Kommentare