Heizen wird noch teurer

Berlin - Die Kosten für Heizung und Warmwasser in Mietwohnungen klettern voraussichtlich auch 2008 weiter. Dies prognostizierte in Berlin der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Rips. Der aktuelle Mietspiegel weist eine Steigerung dieser Kosten für das Jahr 2006 um 13 Prozent aus. Die Entwicklung bei Heizöl und Gas lasse erwarten, dass auch 2008 die Preise weiter in die Höhe gingen.

Allein 250 Gasversorger hätten zum 1. Januar Preissteigerungen angekündigt. Zu erwarten sei, dass es zum 1. April oder spätestens zum 1. Oktober weiter nach oben gehe. "Ähnlich wie bei Stromverträgen stellt sich auch bei den Gasversorgern die Frage nach einem Anbieterwechsel, riet Rips. 2007 seien die Gaspreise in etwa gleich hoch geblieben, die Ölpreise aber um 25 Prozent gestiegen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
WannaCry 2.0? Auch Deutschland von weltweiter Cyber-Attacke betroffen
Weltweit werden Computernetzwerke attackiert. Das melden Konzerne aus Russland, der Ukraine, Dänemark und Frankreich. Laut dem BSI sind auch deutsche Unternehmen …
WannaCry 2.0? Auch Deutschland von weltweiter Cyber-Attacke betroffen

Kommentare