Heizöl so teuer wie noch nie

Hamburg - Mit den steigenden Rohölpreisen ist auch der Preis für Heizöl in Deutschland auf einen neuen Rekordstand geklettert. Für 100 Liter forderten die Heizölhändler im Durchschnitt 94 Euro, wie die wöchentliche Umfrage des Energie-Informationsdienstes EID in 14 deutschen Städten ergab.

Das waren 1,50 Euro mehr als vor einer Woche. Heizöl gehört wie Diesel und Kerosin zu den Mitteldestillaten, die gegenwärtig am Ölmarkt besonders gefragt sind und sich deshalb stark verteuert haben.

Am Vortag hatte der Dieselpreis mit 1,52 Euro je Liter im bundesweiten Durchschnitt einen neuen Rekordwert erreicht und mit dem Benzinpreis gleichgezogen. Am Donnerstag verteuerte sich Diesel an etlichen Tankstellen weiter und zog am Benzinpreis vorbei. So verlangten Shell-Tankstellen in Hamburg bis zu 1,54 Euro für einen Liter.

Im Aral-Netz war dagegen bis zum Nachmittag ein leichtes Abbröckeln der Preise zu beobachten. Auch je nach Region war die Entwicklung unterschiedlich; in einigen Gegenden stiegen die Preise, in anderen waren sie rückläufig. Wegen des Feiertags Fronleichnam waren am Donnerstag keine bundesweiten Durchschnittspreise erhältlich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirtschaft: Neue Regierung rasch bilden und mehr investieren
Wenn Unternehmen und Märkte eines nicht mögen, dann längere Unsicherheit und politische Risiken. Nach der Bundestagswahl ruft die Wirtschaft zu einer raschen …
Wirtschaft: Neue Regierung rasch bilden und mehr investieren
Börse schüttelt Bundestagswahl rasch ab
Frankfurt/Main (dpa) - Entspannt hat der deutsche Aktienmarkt auf die hohen Verluste der großen Koalition und den Erfolg der AfD bei der Bundestagswahl reagiert.
Börse schüttelt Bundestagswahl rasch ab
EU-Defizitverfahren gegen Griechenland offiziell beendet
Lange war Griechenland der größte Wackelkandidat, wenn es um die Zukunft der Eurozone ging. Aber auch in der gesamten EU gab es Sorgen um Athens Haushaltslage. Eine …
EU-Defizitverfahren gegen Griechenland offiziell beendet
Uber-Chef entschuldigt sich nach Rausschmiss in London
London (dpa) - Nach dem Rauswurf in London zeigt der neue Chef des umstrittenen Fahrdienst-Vermittler Uber Reue. "Im Namen von allen bei Uber weltweit entschuldige ich …
Uber-Chef entschuldigt sich nach Rausschmiss in London

Kommentare