Henkel: Deutlich höhere Belastung 2003 durch Umstrukturierung

- Düsseldorf - Der Konsumgüterkonzern Henkel sieht durch die laufende Umstrukturierung eine deutlich höhere finanzielle Belastungen als bisher angenommen. Statt der erwarteten 40 Millionen Euro würden 125 Millionen Euro in diesem Jahr anfallen, teilte der Konzern in Düsseldorf mit. 85 Millionen Euro würden im dritten Quartal 2003 als einmaliger Posten gebucht.

<P>Größtenteils ausgeglichen werde die Sonderbelastung aber im gleichen Quartal durch Einnahmen aus dem Verkauf des Anteils am Kosmetikkonzern Wella.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer sagt Trump Milliardeninvestitionen in den USA zu
Leverkusen/New York - Bayer und Monsanto wollen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump mit Investitionen und US-Arbeitsplätzen von ihrer Fusion überzeugen.
Bayer sagt Trump Milliardeninvestitionen in den USA zu
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank könnte Medienberichten zufolge schon bald drastische Einschnitte bei den Boni ihrer Mitarbeiter verkünden.
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
London - Theresa May kündigte am Dienstag den klaren Bruch mit der EU an. In unserer Zeitung erklärt der Präsident des Münchner ifo-Instituts, Clemens Fuest, wie teuer …
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren
New York - Bis 2050 wird einer Studie zufolge mehr Plastikmüll in den Weltmeeren schwimmen als Fische - wenn nicht schnell gehandelt wird. Genau das tun jetzt 40 große …
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren

Kommentare