+
Von Henkel produzierte Verpackungen für Pritt-Klebestifte liegen in einer Produktionshalle in Düsseldorf.

Henkel im zweiten Quartal mit leichtem Aufschwung

Düsseldorf - Henkel hat die Auswirkungen der Wirtschaftskrise im zweiten Quartal besser verkraftet als zu Jahresbeginn.

In der dominierenden Klebstoffsparte schrumpfte das operative Ergebnis EBIT zwar um die Hälfte auf auf 95 Millionen Euro. Der Rückgang fiel damit aber geringer aus als noch im ersten Quartal. Das geht aus den am Mittwoch veröffentlichen Quartalszahlen hervor. Henkel beliefert unter anderem die Autoindustrie mit Klebstoffen.

Im Waschmittel- und im Kosmetikgeschäft erzielte Henkel im zweiten Quartal sogar bessere operative Ergebnisse. Unter dem Strich schoss der Quartalsgewinn zwar von 42 auf 150 Millionen Euro in die Höhe. Bereinigt um die hohen Aufwendungen für den Konzernumbau, die im Vorjahr verbucht wurden, fiel der Gewinn aber deutlich kleiner aus. Der Quartalsumsatz sank um fünf Prozent auf 3,48 Milliarden Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besucherrückgang bei IAA
Frankfurt/Main (dpa) - Die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt am Main hat in diesem Jahr weniger Besucher angelockt als vor zwei Jahren. Wie der Verband …
Besucherrückgang bei IAA
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Der Fahrdienst-Vermittler Uber steht in London vor dem Aus. Dagegen regt sich Widerstand, vor allem bei jüngeren Kunden. Das Unternehmen geht unterdessen auf die …
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
Berlin - Bei der Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin sieht ein Reiseexperte derzeit nicht die Gefahr steigender Ticketpreise. "Es sind weder ein Monopol noch …
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz
Zehn Jahre nach der Finanzkrise sprudeln an der Wall Street die Gewinne. Europas Banken hinken hinterher. Nach Einschätzung von Experten wird sich daran so schnell auch …
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz

Kommentare