Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin

Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin
+
Persil ist eine der bekanntesten Marken von Henkel. Foto: Rolf Vennenbernd

Klebstoffe laufen gut

Henkel wächst dank Zukäufen

Düsseldorf (dpa) - Die Übernahme des US-Waschmittelherstellers Sun und eine gute Nachfrage nach Klebstoffen haben dem Markenartikler Henkel (Persil, Pritt, Schwarzkopf) ein kräftiges Umsatzwachstum beschert.

Zwischen April und Juni legten die Verkäufe um 9,6 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro zu, wie Henkel am Donnerstag mitteilte. Schwach fiel das Wachstum nur in der Kosmetiksparte aus.

Der Löwenanteil des Umsatzzuwachses ist allerdings auf die 3,2 Milliarden Euro teuere Übernahme des US-Waschmittelherstellers Sun im vergangenen Jahr zurückzuführen. Aus eigener Kraft wuchs Henkel lediglich um 2,2 Prozent, was weniger war als Analysten erwartet hatten. Die organische Umsatzentwicklung habe enttäuscht, sagte ein Analyst. Unter dem Strich verdiente der Konzern nach Anteilen Dritter 624 Millionen Euro und damit rund 11 Prozent mehr als im Vorjahr.

Am besten lief es für Henkel im zweiten Quartal mit Klebstoffen, da diese beispielsweise in der Auto- oder Elektronikindustrie nachgefragt werden. Bei Waschmitteln legte der Konzern ebenfalls zu. In der Kosmetik stagnierte der Umsatz hingegen. Vor allem Westeuropa entwickelte sich für die Sparte rückläufig. Hier hat Henkel mit einem über den Preis geführten Wettbewerb zu kämpfen und muss sich mit größeren Gegenspielern wie L'Oreal oder Unilever messen.

Beim Ausblick zeigte sich der Konzern vorsichtig. "Wir stellen uns weiterhin auf ein volatiles und unsicheres Marktumfeld ein", sagte Henkel-Chef Hans Van Bylen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryanair sagt wegen neuer Streiks 190 Flüge am Freitag ab
Wegen Streiks in mehreren europäischen Ländern fallen bei Ryanair schon wieder Flüge aus. Möglicherweise beteiligen sich auch deutsche Flugbegleiter.
Ryanair sagt wegen neuer Streiks 190 Flüge am Freitag ab
Regierung will Extrakosten für Diesel-Besitzer abwenden
Noch wenige Tage - dann soll Klarheit herrschen, wie Politik und Autobranche im Kampf gegen zu schmutzige Luft durch Diesel-Abgase nachlegen wollen. Sollen womöglich …
Regierung will Extrakosten für Diesel-Besitzer abwenden
Windkraft weltweit auf Wachstumskurs - Nord-Minister warnen
Windkraftwerke gelten als zukunftsträchtige Stromquellen und haben international ein hohes Wachstumspotenzial. In Deutschland dagegen gerät die Entwicklung durch …
Windkraft weltweit auf Wachstumskurs - Nord-Minister warnen
Gewinnwarnung von BMW erschreckt die Börse
Das gab es seit einem Jahrzehnt nicht mehr: eine Gewinnwarnung von BMW. Der Autobauer schien gut auf Kurs zu sein. Aber eine ganze Reihe von Gründen hat ihm jetzt einen …
Gewinnwarnung von BMW erschreckt die Börse

Kommentare