Herbstgutachten: Düstere Prognose für Wirtschaft

Berlin - Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute stellen am Donnerstag ihr Herbstgutachten vor. Laut einem Bericht sieht die Prognose aber düster aus. Wie eine Rezession noch vermieden werden könnte:

Wie die “Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vorab berichtete, sehen die Ökonomen die deutsche Wirtschaft vor einer harten konjunkturellen Bremsung. Eine Rezession könne aber knapp vermieden werden, wenn die Politik es schaffe, die Schuldenkrise einzudämmen. Das Bruttoinlandsprodukt werde in diesem Jahr wegen des sehr guten Starts noch um 2,9 Prozent wachsen, 2012 aber nur um 0,8 Prozent zulegen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
Ryanair-Chef Michael O'Leary hat sich gern als Gewerkschaftsfresser gegeben. Weil nun Streiks in der verkehrsreichen Weihnachtszeit in ganz Europa drohen, legt der Ire …
Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Seit einer Woche kämpft die Bahn gegen Probleme auf ihrer Neubaustrecke. Damit das Wetter am Wochenende nicht noch mehr Ärger macht, ergreift der Konzern bundesweit …
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Continental will bald mit Elektroantrieben Gewinn machen
Autozulieferer Continental will beim Siegeszug der Elektroantriebe rechtzeitig mitmachen. Der 48-Volt-Diesel-Hybrid soll schon bald Geld verdienen.
Continental will bald mit Elektroantrieben Gewinn machen
Amazon legt Italien-Steuerstreit mit 100 Millionen Euro bei
Rom (dpa) - Der Online-Versandhandelskonzern Amazon will nach Angaben der italienischen Steuerbehörde seinen Streit mit Rom mit einer Zahlung von 100 Millionen Euro …
Amazon legt Italien-Steuerstreit mit 100 Millionen Euro bei

Kommentare