Hersteller kleiner Autos im deutschen Markt erfolgreich

Flensburg - Hersteller von kleineren Autos haben in diesem Jahr auf dem deutschen Markt bislang erfolgreich abgeschnitten. So steigerte der smart seine Neuzulassungen bis Mai gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 59 Prozent, teilte das Kraftfahrt- Bundesamt am Dienstag in Flensburg mit.

Daihatsu legte um 35,5 Prozent zu, Fiat um 30,6 Prozent, Suzuki um 23,5 Prozent und Nissan um knapp 42 Prozent. Die großen deutschen Hersteller liegen meist in der Nähe des allgemeinen Markttrends, der ein Plus von 4,2 Prozent brachte. Am besten schnitt BMW/Mini mit einem Zuwachs von 7,5 Prozent ab; über dem Markt lag auch die größte Marke VW mit plus 6,9 Prozent. Verloren haben Porsche (minus 5,4 Prozent) und Audi (minus 0,2 Prozent).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare