Signalstörung: Verzögerungen auf der Stammstrecke

Signalstörung: Verzögerungen auf der Stammstrecke
+
54 Hertie-Filialen der insolventen Kaufhauskette starten den Ausverkauf. Vorraussichtlich ist Ende Juli Schluss.

Hertie: Ausverkauf ohne Investoren

Frankfurt/Main - Schon vor dem Hertie-Gipfel bei der Deutschen Bank hat sich die letzte Hoffnung auf eine Rettung der insolventen Kaufhauskette zerschlagen.

Der Eigentümer der Warenhaus- Immobilien sei nicht zu einem weiteren Gespräch mit einer deutsch- chinesischen Investorengruppe bereit gewesen, erklärte am Freitag der Bürgermeister von Wesseling , Günter Ditgens.

Auch er selbst sei bei den Gesprächen zwischen dem Eigentümer und den Bürgermeistern der betroffenen Kommunen in Frankfurt nicht mehr erwünscht. Unter Moderation der Deutschen Bank sollte am Freitag über die nun einzeln zu verkaufenden Immobilien gesprochen werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax von Eurostärke und Wall Street belastet
Frankfurt/Main (dpa) - Der hohe Eurokurs hat den Dax am Mittwoch belastet. Am Nachmittag drückte die Wall Street zusätzlich auf die Stimmung, da die Gewinne der …
Dax von Eurostärke und Wall Street belastet
Führende Ökonomen fordern radikale Reformen in der Eurozone
Nach Jahren der Finanzkrise verzeichnet Europas Wirtschaft wieder Wachstum. Doch der Aufschwung steht aus Sicht vieler Experten auf wackeligen Füßen. Der Reformdruck …
Führende Ökonomen fordern radikale Reformen in der Eurozone
Goldman Sachs und Bank of America schreiben Verlust
New York/Charlotte (dpa) - Die von US-Präsident Donald Trump vorangetriebene Steuerreform macht den großen Banken des Landes weiter zu schaffen.
Goldman Sachs und Bank of America schreiben Verlust
Bitcoin stürzt unter 10 000 US-Dollar ab
Nach dem Höhenflug folgt der Fall: Gegenüber dem Rekordhoch von Mitte Dezember hat sich der Wert der wichtigsten Digitalwährung in kurzer Zeit halbiert. Die …
Bitcoin stürzt unter 10 000 US-Dollar ab

Kommentare