Kein Fraktionszwang: Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle frei

Kein Fraktionszwang: Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle frei

WM hilft Getränkehandel

- Wiesbaden/Frankfurt - Die Fußball-WM hat dem deutschen Einzelhandel insgesamt nicht den erhofften Zuwachs gebracht. Allerdings bescherte sie zusammen mit dem Sommerwetter den Lebensmittelhändlern ein Umsatzhoch. Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren verzeichnete im Juni ein Plus von 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt mit.

Dafür waren andere Artikel wie Bekleidung, Möbel oder Schmuck weniger gefragt. Insgesamt gab es für den Einzelhandel im Juni nominal einen kleinen Umsatzzuwachs von 0,4 Prozent. Für das gesamte erste Halbjahr ergibt sich ein Anstieg von 1,4 Prozent.

Ein Statistiker sagte: "Wir können bislang keinen WM-Effekt sehen." Die Fußball-WM in Deutschland dauerte vom 9. Juni bis zum 9. Juli. Der Juni habe allerdings auch einen Verkaufstag weniger gehabt als der Juni 2005. Das leichte Plus im Juni wäre ohne die WM überhaupt nicht denkbar gewesen, so der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax verliert: Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen um eine mögliche Verschärfung der Geldpolitik haben den deutschen Aktienmarkt belastet. Damit büßte der Dax seine zu Wochenbeginn erzielten …
Dax verliert: Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB
Koalition einig über Stromnetz-Abgaben - Anpassung ab 2019
Die Finanzierung der Stromnetze soll auf alle Schultern fair verteilt werden - so haben es die Noch-Koalitionäre den Ost- und Nordländern zugesagt. Nach langem …
Koalition einig über Stromnetz-Abgaben - Anpassung ab 2019
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission brummte dem Internet-Konzern eine …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Autozulieferer Schaeffler schockt die Börse
Bei Schaeffler läuft es nicht rund. Eine Gewinnwarnung und der Hinweis auf wachsenden Preisdruck der Autokonzerne ruft Sorgen um die ganze Branche hervor.
Autozulieferer Schaeffler schockt die Börse

Kommentare