WM hilft Getränkehandel

- Wiesbaden/Frankfurt - Die Fußball-WM hat dem deutschen Einzelhandel insgesamt nicht den erhofften Zuwachs gebracht. Allerdings bescherte sie zusammen mit dem Sommerwetter den Lebensmittelhändlern ein Umsatzhoch. Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren verzeichnete im Juni ein Plus von 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt mit.

Dafür waren andere Artikel wie Bekleidung, Möbel oder Schmuck weniger gefragt. Insgesamt gab es für den Einzelhandel im Juni nominal einen kleinen Umsatzzuwachs von 0,4 Prozent. Für das gesamte erste Halbjahr ergibt sich ein Anstieg von 1,4 Prozent.

Ein Statistiker sagte: "Wir können bislang keinen WM-Effekt sehen." Die Fußball-WM in Deutschland dauerte vom 9. Juni bis zum 9. Juli. Der Juni habe allerdings auch einen Verkaufstag weniger gehabt als der Juni 2005. Das leichte Plus im Juni wäre ohne die WM überhaupt nicht denkbar gewesen, so der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzte Chance für friedliche Lösung im Metall-Tarifkonflikt
Stuttgart (dpa) - Vor der vierten Tarifverhandlungsrunde für die Metall- und Elektroindustrie im Südwesten hat die IG Metall nochmals den Druck erhöht. Mehr als 210.000 …
Letzte Chance für friedliche Lösung im Metall-Tarifkonflikt
Weltwirtschaftsforum in Davos: Trudeau kritisiert Trump
Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hat beim Weltwirtschaftsforum in Davos die protektionistische Politik von US-Präsident Donald Trump kritisiert und die …
Weltwirtschaftsforum in Davos: Trudeau kritisiert Trump
Carsharing-Fusion von Daimler und BMW auf der Zielgeraden
München/Stuttgart (dpa) - Daimler und BMW wollen ihre Carsharing-Töchter nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" in Kürze zusammenlegen. Die …
Carsharing-Fusion von Daimler und BMW auf der Zielgeraden
WEF beginnt mit Warnung vor Protektionismus und Alleingängen
US-Präsident Trump ist noch gar nicht in Davos eingetroffen. Doch schon jetzt bestimmen seine Politik und deren mögliche Auswirkungen die Diskussionen auf dem …
WEF beginnt mit Warnung vor Protektionismus und Alleingängen

Kommentare