Hintergrund: Die GDL

Frankfurt/ Main - Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) vertritt die Interessen des Zugpersonals bei der Deutschen Bahn AG (DB) und bei verschiedenen Privatbahnen.

- Gegründet 1867 als Verein Deutscher Lokomotivführer

- 34 000 Mitglieder, in sieben Bezirken organisiert

- Vertritt nach eigenen Angaben 75 Prozent der DB-Lokführer und 25 Prozent der Zugbegleiter

- Bundesvorsitzender seit 1989 Manfred Schell

- Hauptziele: Eigener Tarifvertrag, höhere Einkommen, verbesserte Arbeitszeiten, qualifizierte Aus- und Fortbildung

- Als Einzelgewerkschaft dem Beamtenbund DBB angeschlossen

- Bildet mit Gewerkschaften aus 15 anderen europäischen Ländern die ALE (Autonome Lokomotivführer-Gewerkschaften Europa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IW sieht drei Risiken für deutschen Immobilienmarkt
Seit Jahren gibt es wegen rasant steigender Preise Warnungen vor einer Immobilienblase in Deutschland. Das Institut der deutschen Wirtschaft hat in Teilbereichen des …
IW sieht drei Risiken für deutschen Immobilienmarkt
Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X
Microsofts neues Konsolen-Modell Xbox One X können nun auch Nutzer in Deutschland vorbestellen.
Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X
Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka
Katar verweigert der staatlichen saudischen Fluggesellschaft nach deren Angaben bislang die Landeerlaubnis, um Pilger aus dem Emirat zur Hadsch-Wallfahrt nach Mekka zu …
Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte
Kalte Nächte im April - Apfelbauern in den wichtigen Anbaugebieten am Bodensee und im Alten Land erwarten deswegen nun massive Schäden. Die Landwirte rechnen mit einer …
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte

Kommentare