+
Ventilatoren sind angesichts der Hitze in Bayern fast ausverkauft.

Einzelhandel

Hitze in Bayern: Ventilatoren fast ausverkauft

München - Die Sommerhitze ist zurück in Bayern - doch wer sich zur Abkühlung einen Ventilator besorgen will, könnte vorerst leer ausgehen.

In vielen Regionen Bayerns seien die Geräte inzwischen nahezu ausverkauft, sagte Bernd Ohlmann vom Handelsverband Bayern der Deutschen Presse-Agentur. Im Internet hätten einige Anbieter die Preise bereits deutlich angehoben.

Vor allem größere Geräte zum Aufstellen sind nach Ohlmanns Worten vielerorts Mangelware, während Decken- und kleinere Tischventilatoren noch eher zu haben sind. Nachschub aus Fernost sei erst in Sicht, wenn es mit der Hitze längst vorbei sein dürfte: Auf bis zu drei Monate Lieferzeit stellen sich Baumärkte und Elektrogeschäfte ein.

Grund sei auch die Hitzewelle in Südeuropa, die einen Nachfrageschub bei den asiatischen Herstellern ausgelöst habe. Einen ähnlichen Engpass gab es bereits im Sommer 2010, wie Ohlmann sagte. Um die Getränke-Versorgung müssten sich die Kunden dagegen keine Sorgen machen. Zwar könne es sein, dass tageweise mal eine bestimmte Mineralwasser- oder Bier-Marke aus ist, „aber da wird ruckizucki wieder nachgefüllt“, sagte der Sprecher.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Streit um Luftprobleme: BMW und Audi rüsten Diesel um
Die bayerischen Auto-Konzerne verpflichten sich, den Ausstoß an Stickoxiden durch Nachrüstung zu verringern. Andere Hersteller sollen dem Beispiel folgen.
Streit um Luftprobleme: BMW und Audi rüsten Diesel um
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Eines ist klar: Wer mit seinem Girokonto im Minus ist, zahlt Zinsen an die Bank. Wer im Plus ist, bitteschön auch - so zumindest konnte man einen umstrittenen …
Streit um Strafzinsen für Kleinsparer geht wohl vor Gericht
Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat
Ärgerliches Verlustgeschäft: Der Hersteller Wertkreis Gütersloh musste einen über die Kette TEMMA vertriebenen Ketchup zurückrufen, weil er geringe Mengen eines anderen …
Hersteller ruft Ketchup zurück - wegen unerwünschter Zutat
Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat erneut nachgegeben. Dabei passte sich der deutsche Leitindex den gesamten Tag über dem Auf und Ab des Euro an, der letztlich wieder …
Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet

Kommentare