+
Wegen der anhaltenden Hitze sind viele neu gepflanzte Bäume bedroht. Foto: Paul Zinken

Drohender "Totalausfall"

Hitze bedroht junge Bäume: Forstwirtschaft warnt

Osnabrück (dpa) - Wegen der anhaltenden Hitze in Deutschland werden nach Angaben der Forstwirte wohl viele neu gepflanzte Bäume sterben.

"Es droht ein Totalausfall der neuen Generation", sagte der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrats (DFWR), Georg Schirmbeck, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag).

"Die Hitzewelle macht die Pflanzarbeit von mehreren Jahren zunichte", warnte er. "Anders als bei ausgewachsenen Bäumen reichen bei jungen bereits ein paar Monate Trockenheit, um sie absterben zu lassen."

Nach Angaben des Verbandes werden in Deutschland jährlich 500 Millionen junge Bäume gepflanzt. Schon jetzt könnten kleine Waldbesitzer ihren Wald nur selten kostendeckend pflegen. Der DFWR-Präsident forderte daher, diese Forstwirte künftig mit öffentlichem Geld direkt zu fördern.

Der Hitzerekord für 2018 wurde am 31. Juli geknackt. Ob es noch heißer wird?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW-Betriebsratschef will Emder Werk ausgelastet sehen
Stadtgeländewagen werden immer beliebter - vor allem Limousinen geraten unter Druck. Das merkt auch der Branchenriese Volkswagen. Betriebsratschef Osterloh sorgt sich um …
VW-Betriebsratschef will Emder Werk ausgelastet sehen
Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit der Türkei herab
Die Türkei steckt in einer Finanzkrise. Die könnte sich verschärfen nach nochmals schlechteren Noten maßgeblicher Bonitätswächter. Was wiederum Einfluss auf die Kosten …
Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit der Türkei herab
Griechenland-Hilfen: EU-Kommissar zieht kritische Bilanz
Brüssel (dpa) - Kurz vor dem Ende der Euro-Rettungsprogramme für Griechenland hat EU-Kommissar Pierre Moscovici Kritik an der Rolle der europäischen Institutionen …
Griechenland-Hilfen: EU-Kommissar zieht kritische Bilanz
Chinas Vormarsch: Staatssekretär für europäische Allianzen
Chinesische Investoren greifen zunehmend nach deutschen Hightech-Firmen - der Bund will nun genauer hinschauen. Wirtschafts-Staatssekretär Bareiß sagt, warum und wie …
Chinas Vormarsch: Staatssekretär für europäische Allianzen

Kommentare