+
Langjährige Opelaner können sechsstellige Abfindung bekommen.

Hohe Abfindung für langjährige Opelaner

Bochum - Opel bietet den Beschäftigten im Bochumer Werk Abfindungen in maximal sechsstelliger Höhe an. Damit ist die Gewerkschaft nicht einverstanden und fordert mehr Geld.

Ein 50-Jähriger, der 24 Jahre lang als Autobauer gearbeitet hat, kann bei 3.000 Euro Monatsgehalt mit einer Abfindung in Höhe von rund 100.000 Euro rechnen, berichten die Zeitungen der Essener WAZ-Gruppe (Dienstagausgabe) unter Berufung auf einen Unternehmenssprecher. Opel-Betriebsratschef Rainer Einenkel forderte mehr Geld. “Für die Höhe der Abfindungen gilt die Formel: Lebensalter mal Betriebszugehörigkeit in Jahren mal Monatsgehalt geteilt durch 35“, wird Opel-Sprecher Andreas Krömer zitiert.

Bis Ende nächsten Jahres will der Autobauer 1.800 von derzeit rund 5.000 Stellen im Bochumer Opel-Werk streichen. Wer aus dem Betrieb ausscheidet, soll dem Bericht zufolge ab September in einer Transfergesellschaft qualifiziert werden, um einen neuen Job zu finden. Der Bochumer Opel-Betriebsratschef Rainer Einenkel kritisierte das Abfindungsangebot des Unternehmens.

ADAC Markenstudie - Die besten Automarken

ADAC Markenstudie - Die besten Automarken

“Wir hätten uns deutlich mehr gewünscht“, sagte Einenkel der WAZ. In früheren Jahren habe es höhere Abfindungen bei Opel gegeben. Diesmal sei die Formel aber nicht mit dem Betriebsrat ausgehandelt worden. Für die Abfindungen gelte außerdem: Mehr als 24 Jahre Berufszugehörigkeit würden nicht angerechnet. Die Abfindungen seien zudem auf 250.000 Euro begrenzt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwankender Feiertagshandel - Dax knapp im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Donnerstag nach optimistischen Signalen der US-Notenbank Fed launisch präsentiert. Zuletzt stand der deutsche Leitindex 0,10 …
Schwankender Feiertagshandel - Dax knapp im Minus
Fiat Chrysler droht eigenes "Dieselgate"
Déjà-vu? Nach VW hat mit Fiat Chrysler der zweite internationale Autoriese eine Klage der US-Justiz wegen vermeintlichen Abgas-Betrugs am Hals. Auch auf Daimler haben …
Fiat Chrysler droht eigenes "Dieselgate"
Opec vor möglicher Verlängerung des Förderlimits
Der Ölpreis soll steigen - das ist die Absicht der Opec und neuer Verbündeter wie Russland. Bisher reicht die Drosselung der Produktion nur zu einer Stabilisierung. Hält …
Opec vor möglicher Verlängerung des Förderlimits
Hamburger Hafen fällt beim Containerumschlag weiter zurück
Der Hamburger Hafen verliert beim Containerumschlag gegenüber der Konkurrenz an Boden. Für das Gesamtjahr ist nicht mehr als Stagnation zu erwarten.
Hamburger Hafen fällt beim Containerumschlag weiter zurück

Kommentare