+
Insgesamt hatte die UBS für das vergangene Jahr nun Rechtskosten von knapp 2,6 Milliarden Franken zu schultern. Foto: Walter Bieri

Hohe Rechtskosten: Großbank UBS korrigiert Gewinn nach unten

Zürich (dpa) - Die Schweizer Großbank UBS hat ihre Rückstellungen für juristische Auseinandersetzungen weiter aufgestockt.

Deshalb musste das Institut in seinem am Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht den im Februar gemeldeten Jahresüberschuss um 105 Millionen Franken nach unten korrigieren. Unter dem Strich steht nun noch ein Gewinn von 3,47 Milliarden Franken (3,3 Mrd Euro). Das sind noch neun Prozent mehr als 2013.

Insgesamt hatte die Bank für das vergangene Jahr nun Rechtskosten von knapp 2,6 Milliarden Franken zu schultern. Das sind gut 50 Prozent mehr als 2013. Verglichen mit den im Februar veröffentlichten Zahlen kamen noch einmal 134 Millionen Franken hinzu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kraft Heinz zieht 143-Milliarden-Angebot für Unilever zurück
New York/London - Schon die ersten Annäherungsversuche stießen auf wenig Gegenliebe. Jetzt zieht der amerikanische Ketchup- und Lebensmittel-Gigant Kraft Heinz sein …
Kraft Heinz zieht 143-Milliarden-Angebot für Unilever zurück
Ärger bei Fans: Marke „Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt
München - Mit der Marke Capri-Sonne verbinden manche zahlreiche Kindheitserinnerungen. Doch diese verschwindet jetzt vom Markt. Die Verbraucherzentrale warnt vor dem …
Ärger bei Fans: Marke „Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt
Europa mit Orion auf dem Weg zum Mond
Europäische Technik ist wesentlicher Bestandteil des Raumschiffs Orion, mit dem Astronauten tiefer ins Weltall vordringen sollen als je zuvor. Die Kooperation könnte …
Europa mit Orion auf dem Weg zum Mond
Opel-Übernahme: Warten auf Job-Garantien aus Paris
Die Verhandlungen über den Zusammenschluss von Peugeot mit Opel kommen wohl rasch voran. Die Franzosen wissen, dass sie auf Politik und Gewerkschaften zugehen müssen. …
Opel-Übernahme: Warten auf Job-Garantien aus Paris

Kommentare