+
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Foto: Pantelis Saitas

Hollande und Schäuble beim Weltwirtschaftsforum in Davos

Davos (dpa) - Der Kampf gegen den Terrorismus sowie die historische Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) über milliardenschwere Anleihenkäufe gehören heute zu den Themen des Weltwirtschaftsforums in Davos.

Dazu werden neben anderen Politikern Frankreichs Präsident François Hollande und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) erwartet. Am Vormittag wird Hollande in einer Rede über den Kampf gegen den Terrorismus nach den jüngsten Anschlägen in Paris berichten.

Schäuble diskutiert am frühen Nachmittag zusammen mit seinem britischen Amtskollegen George Osborne und dem italienischen Notenbankchef Ignazio Visco darüber, wie Europa wieder auf Wachstumskurs kommen kann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regierungschefs beraten über BER-Eröffnung
Fünfeinhalb Jahre, nachdem er eigentlich eröffnet sein sollte, wird am Hauptstadtflughafen immer noch gebaut und repariert. Heute wird mal wieder über den Zeitplan …
Regierungschefs beraten über BER-Eröffnung
US-Unternehmen übernimmt deutschen Auto-Teilehändler Stahlgruber
Der US-Autoteilehändler LKQ will den deutschen Auto-Ersatzteilehändler Stahlgruber kaufen. Noch ist die Übernahme aber nicht von den Behörden genehmigt worden. 
US-Unternehmen übernimmt deutschen Auto-Teilehändler Stahlgruber
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Apple hat den Kauf der Musikerkennungs-App Shazam bestätigt. Der Preis könnte laut Medieninformationen über 400 Millionen Dollar gewesen sein. 
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Dax resigniert vor 13.200 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben die Anleger zum Wochenbeginn vergeblich auf einen ersehnten Jahresendspurt gewartet. Nach einem frühen …
Dax resigniert vor 13.200 Punkten

Kommentare