Libyen-Konferenz mit Merkel: Pompeo und Erdogan reisen ab - Einigung geglückt?

Libyen-Konferenz mit Merkel: Pompeo und Erdogan reisen ab - Einigung geglückt?
+
Honda ruft weltweit 646.000 Autos vom Typ Honda Jazz (auch: Fit) zurück.

Honda ruft weltweit 646.000 Fahrzeuge zurück

New York - Wegen eines Defekts am elektrischen Fensterheber und möglicher Brandgefahr ruft Honda weltweit 646.000 Fahrzeuge zurück. Welche Marke betroffen ist:

Betroffen sind Modelle des Fit aus den Jahren 2007 und 2008, wie der japanische Autobauer am Freitag mitteilte. In Deutschland wird der Fit als Honda Jazz verkauft. Über die Fensterheber kann den Angaben zufolge Wasser eindringen, dadurch können verschiedene Bauteile überhitzen. In Südafrika kam im vergangenen Jahr ein Autofahrer bei einem auf den Defekt zurückgehenden Fahrzeugbrand ums Leben. Bis auf weiteres wies Honda Kunden an, die Fenster des Kleinwagens bei Regen oder Schnee geschlossen zu lassen.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Jung-Autobauer wollten 50 Millionen in 30 Tagen - nun steht das Ergebnis fest
Ein völlig neues Automobil wollen Mittzwanziger aus München auf die Straße bringen - ohne Großinvestoren. 50 Tage später steht ein erstes Ergebnis fest.
Münchner Jung-Autobauer wollten 50 Millionen in 30 Tagen - nun steht das Ergebnis fest
Immer mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen ein
Auf Erspartes kaum Zinsen mehr zu bekommen, ist für viele Bankkunden ohnehin schon ein Ärgernis. Einige Institute greifen inzwischen aber sogar zu Negativzinsen - und …
Immer mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen ein
Plan für weniger Müll: China verbietet Plastiktüten in Läden
China ist der weltgrößte Produzent von Plastik. Große Mengen landen auf Müllkippen oder verschmutzen das Land und die Meere. Das soll ein Ende finden: Es beginnt mit …
Plan für weniger Müll: China verbietet Plastiktüten in Läden
Staatskanzlei: Tesla stimmt Grundstückskauf zu
Darauf hatte Brandenburg gewartet: Nun hat Tesla den Kaufvertrag mit dem Land für das Gelände gebilligt, auf dem der US-Elektroautobauer eine Fabrik bauen will. Nicht …
Staatskanzlei: Tesla stimmt Grundstückskauf zu

Kommentare