Huber wirbt für Ausbau der Wirtschaftskontakte nach Russland

München - Für die Firmen in Bayern ist Russland nach Ansicht von Wirtschaftsminister Erwin Huber (CSU) zu einem der bedeutendsten Handelspartner geworden.

"Gerade für den bayerischen Mittelstand werden die Wirtschaftskontakte nach Moskau in den verschiedenen Branchen immer wichtiger", sagte Huber am Dienstag in München bei der Eröffnung des 4. Moskauer Wirtschaftstages in Bayern. Die Zusammenarbeit reiche vom Ausbau der Moskauer Flughäfen über die Lieferung von Medizintechnik an Moskauer Krankenhäuser bis hin zum Bau von Hotels.

Durch die Moskauer Wirtschaftstage in Bayern soll der Kontakt zwischen bayerischen und russischen Firmen weiter ausgebaut werden. Als Gegenstück in Russland finden seit Jahren die Bayerischen Wirtschaftstage in Moskau statt, wie es weiter in Mitteilung des Wirtschaftsministeriums hieß. Im vergangenen Jahr stieg der Export bayerischer Produkte nach Russland demnach um 26 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Der Import aus Russland wuchs noch stärker um 65 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
Tausende demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare