HVB: Rampl springt vorerst für Jentzsch ein

- München/Mailand - Die HypoVereinsbank besetzt die nach Rücktritten zweier Vorstände frei gewordenen Ressorts vorerst nur kommissarisch. HVB-Chef Dieter Rampl übernehme zusätzlich die Leitung des Investmentbankings, das zuvor von Stefan Jentzsch geführt worden war, sagte ein HVB-Sprecher in München.

Firmenkunden-Vorstand Johann Berger werde vorläufig auch das Privatkundengeschäft leiten, das durch den Rückzug von Christine Licci frei geworden war. Unterdessen hat ein Experten-Gutachten zur Bewertung des Umtauschangebots für die HVB-Übernahme durch die Unicredit die Rechtmäßigkeit der Offerte aus Italien bestätigt, teilte das Geldinstitut in Mailand mit.

Die Sitzung des Verwaltungsrates der Unicredit, bei der die Aktien-Freigabe beschlossen werden soll, sei für den 18. November vorgesehen. Die letzte Frist zum Umtausch von HVB-Aktien in je fünf Anteile der italienischen Großbank sollte in der Nacht zum Samstag ablaufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht

Kommentare