HypoVereinsbank verkauft Bank von Ernst für 323 Millionen Euro

- München - Die HypoVereinsbank hat im einem weiteren Schritt ihres Umbaus die Bank von Ernst für rund 323 Millionen Euro verkauft. Käufer sei die Royal Bank of Scotland Group über die Schweizer Coutts Bank, teilte das Kreditinstitut in München mit.

 <P>Die HypoVereinsbank hat mit dem Verkauf nach Angaben aus Finanzkreisen einen Buchgewinn von 250 Millionen Euro erzielt. Mit dem erzielten Erlös sei das Institut zufrieden, hieß es. Mit dem Verkauf steige die Kernkapitalquote der Bank von zuletzt rund 6 Prozent um 0,1 Prozentpunkte. HypoVereinsbank-Chef Dieter Rampl wollte diese wichtige Kennziffer in diesem Jahr auf rund 7 Prozent steigern.</P><P>Die Bank von Ernst habe rund 450 Mitarbeiter und verwalte ein Vermögen von 12,9 Milliarden Schweizer Franken (8,3 Mrd Euro). </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Unterföhring – Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring. Das berichtet der Münchner Merkur (Wochenendausgabe).
ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Frankfurt/Main (dpa) - Die Schlichtung zum Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihren Piloten steht unter großem Zeitdruck.
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Unter welchen Bedingungen müssen Rinder, Schweine und Puten leben? Die Ernährungsbranche sieht sich zunehmender Kritik ausgesetzt - und manche Anbieter reagieren. …
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Berlin - An diesem Samstag wollen mindestens 10.000 Menschen gegen Massentierhaltung demonstrieren. Der Preiskampf in der Nahrungsmittelindustrie werde zu Lasten der …
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label

Kommentare