+
Die ICE-Strecke Hannover-Kassel ist wegen Bauarbeiten für zwei Wochen gesperrt. Foto: Paul Zinken

Reisende verärgert

ICE-Strecke Hannover-Kassel zwei Wochen gesperrt

Hannover/Kassel - Die ICE-Schnellfahrstrecke Hannover-Kassel ist wegen Bauarbeiten für zwei Wochen gesperrt.

"Die Strecke wurde in der Nacht dicht gemacht", sagte eine Sprecherin der Bahn. Für die Zeit der Bauarbeiten gelte ein neuer Fahrplan.

Bis zum 8. Mai soll auf der gesperrten Strecke der Schotter ausgetauscht werden. Dies bringt Verzögerungen für täglich Zehntausende Reisende im Fernverkehr von Hamburg und Berlin in Richtung Süddeutschland mit sich. Betroffen ist auch der Regionalverkehr.

Die ICE-Züge werden über die alte Strecke oder über Erfurt umgeleitet und benötigen bis zu eine Stunde mehr als üblich. Die meisten IC-Züge entfallen zwischen Hannover und Kassel.

Für die kurzfristig angekündigten Arbeiten hatte die Bahn heftige Kritik einstecken müssen. Nach Protesten, dass die Bauarbeiten ausgerechnet während der bevorstehenden Hannover Messe laufen, bietet die Bahn vom 25. bis zum 29. April zusätzliche Züge an. Auch für aus dem Ausland einfliegende Messegäste fährt gegen 6.00 und 8.00 Uhr morgens ein ICE-Sprinter von Frankfurt-Flughafen über Frankfurt-Süd nach Hannover Messe/Laatzen. In der Gegenrichtung fahren die Züge um 15.30 und 17.30 Uhr zurück.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wird die Eröffnung des Flughafen BER zum siebten Mal verschoben?
Im Dezember soll es einen Termin geben: Es wäre das siebte Mal, dass sich die Verantwortlichen auf ein Datum oder einen Zeitraum festlegen, den berüchtigten Flughafen …
Wird die Eröffnung des Flughafen BER zum siebten Mal verschoben?
Dax verliert Kampf um Marke von 13.000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag nach einem richtungslosen Handelsverlauf letztlich etwas nachgegeben. Vor dem Wochenende seien die Anleger wieder …
Dax verliert Kampf um Marke von 13.000 Punkten
Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück
Nach lähmender Debatte über zu spät abgegebene Steuererklärungen gibt der oberste Lobbyist der Sparkassen auf. Noch in diesem Monat legt er sein Amt nieder. Das Rumoren …
Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor

Kommentare