Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen
+
Ein Containerschiff wird im Hamburger Hafen entladen. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist überraschend gestiegen.

ifo-Index: Euphorie der Firmen ist nicht zu bremsen

München - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Oktober überraschend weiter aufgehellt. Das belegt der aktuelle ifo- Geschäftsklimaindex.

Der ifo- Geschäftsklimaindex stieg von 106,8 Punkten im Vormonat auf 107,6 Punkte, wie das ifo Institut für Wirtschaftsforschung am Freitag in München mitteilte. Die meisten Experten hatten dagegen mit einem leichten Dämpfer gerechnet. “Der Konjunkturmotor läuft stabil und rund“, erklärte ifo-Chef Hans-Werner Sinn.

Der ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft. Er wird monatlich aus der Befragung von rund 7000 Unternehmen aus Industrie, Einzel- und Großhandel sowie Bauwirtschaft ermittelt. Sie schätzten im Oktober ihre derzeitige Geschäftslage noch positiver ein als im Vormonat und zeigten sich auch für die kommenden sechs Monate optimistischer. Der Lage-Index verbesserte sich entsprechend von 109,8 auf 110,2 Punkte, und der Index für die Geschäftserwartungen kletterte von 103,9 auf 105,1 Punkte.

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

In der Industrie hellte sich das Klima auch dank positiverer Exporterwartungen auf. Ihr Personal wollten die Industrieunternehmen deutlich aufstocken, erklärte Sinn. Auch in der Bauwirtschaft verbesserte sich die Stimmung. Dagegen trübte sich das Geschäftsklima im Einzelhandel leicht ein. Die Stimmung unter den Händlern bleibe damit aber noch immer sehr gut, hieß es.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dax geht auf Talfahrt
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist stark unter Druck geraten. Der deutsche Leitindex rutschte sogar kurzzeitig unter 12 400 Punkte. Auch der starke Euro, der auf den …
Dax geht auf Talfahrt
Dieselverbote bleiben in der Schwebe
Kann der Vorstoß Bayerns mit BMW und Audi der Auftakt zu einer bundesweiten Lösung für weniger Diesel-Abgase sein? Das Angebot der Autobauer, Modelle sauberer zu machen, …
Dieselverbote bleiben in der Schwebe
Dieses Urteil hat der BGH zum Ikea-Bett Malm gefällt
Das Ikea-Bett "Malm" steht in etlichen deutschen Schlafzimmern. Aber ein Frankfurter Designer ist überzeugt: Die Schweden haben die Idee von ihm geklaut, und "Malm" soll …
Dieses Urteil hat der BGH zum Ikea-Bett Malm gefällt
Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht
Seit Jahren mäkelt die Deutsche Umwelthilfe an angeblich zu hohen Abgaswerten bei Automodellen von Daimler herum. Der Hersteller weist die Vorwürfe vehement zurück. Nun …
Kein Abgasschwindel bei Daimler - DUH unterliegt vor Gericht

Kommentare