Ifo-Institut: Qualifizierte Mitarbeiter besser bezahlen

Düsseldorf - Wirtschaftsexperten raten Unternehmen im Zeichen der weiter anziehenden Konjunktur dazu, bei hoch qualifizierten Mitarbeitern nicht mit dem Lohn zu knausern.

Das Münchner Institut für Wirtschaftsforschung (Ifo) hält angesichts der starken konjunkturellen Entwicklung in Deutschland höhere Löhne für gerechtfertigt. In der Krise hätten viele Arbeitnehmer sehr niedrige Tariferhöhungen oder sogar sinkende Löhne hinnehmen müssen, was richtig gewesen sei, um Arbeitsplätze zu sichern.

“Mittlerweile hat sich die Nachfrage nach Arbeitskräften deutlich erholt und vielerorts fahren die Unternehmen wieder Gewinne ein. Daran sollten auch die Arbeitnehmer partizipieren“, sagte Ifo-Konjunkturchef Kai Carstensen am Dienstag “Handelsblatt Online“ Allerdings, schränkte Carstensen ein, dürften die Knappheiten auf dem Arbeitsmarkt nicht ausgeblendet werden: “Für qualifizierte Tätigkeiten gibt es offensichtlich häufig genug nicht genügend Bewerber, hier sind steigende Löhne eine ganz natürliche Konsequenz“, sagte der Ökonom.

Bei weniger anspruchsvollen Jobs sei die Situation eine andere, zumal es noch viele Arbeitslose gebe, die in den Arbeitsmarkt integriert werden wollen. “Hier sind sehr maßvolle Tarifabschlüsse wünschenswert“, sagte Carstensen und fügte hinzu: “Kontraproduktiv wären durchgängig hohe Lohnsteigerungen, die das Problem der Arbeitslosigkeit wieder verschärfen.“

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daimler und BAIC bauen Produktion in China aus
Mit kleinen Schritten hält sich Li Shufu nie lange auf. Der neue Großaktionär bei Daimler will nicht nur Investor, sondern Freund und Partner sein. Die Stuttgarter haben …
Daimler und BAIC bauen Produktion in China aus
Warren Buffett will viel Geld ausgeben
Omaha (dpa) - US-Staranleger Warren Buffett brennt auf große Firmenzukäufe. "Eine oder mehrere gewaltige Akquisitionen" seien nötig, um die Gewinne seiner …
Warren Buffett will viel Geld ausgeben
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos
Unvollständige oder unverständliche Angaben über den Wert einer Lebensversicherungen sollen von Sommer an der Vergangenheit angehören. Einige Assekuranzen setzen jetzt …
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos
Fachkräftemangel: Mittelstand hofft auf Flüchtlinge
Trotz Problemen mit der Sprache und fehlender Qualifikationen: Immer mehr mittelständische Betriebe beschäftigen laut einer Befragung Flüchtlinge.
Fachkräftemangel: Mittelstand hofft auf Flüchtlinge

Kommentare