+
Das Ifo-Weltwirtschaftsklima verschlechtert sich bereits das vierte Mal in Folge. Foto: Axel Heimken

Exprten sehen schwarz

Ifo-Umfrage: Weltwirtschaftsklima deutlich schlechter

München (dpa) - Die Konjunktur in den USA und in Europa ist nach Einschätzung von Wirtschaftsexperten auf Talfahrt.

Der vom Ifo-Institut nach einer weltweiten Umfrage unter 1293 Experten ermittelte Weltwirtschaftsklima-Index fiel im ersten Quartal von minus 2,2 auf minus 13,1 Punkte - das ist der schlechteste Wert seit 2011.

"Die Weltkonjunktur schwächt sich zunehmend ab", sagte Ifo-Präsident Clemens Fuest in München. "Lagebeurteilung und Erwartungen verschlechterten sich deutlich."

In den Schwellen- und Entwicklungsländern blieb das Wirtschaftsklima nach den starken Rückgängen seit dem vergangenen Sommer jetzt zwar stabil. Aber in den USA brach es ein, und "auch für die Europäische Union revidierten die Experten ihre Einschätzungen deutlich nach unten", sagte Fuest.

Das Ifo-Weltwirtschaftsklima verschlechterte sich damit bereits das vierte Mal in Folge. "Die Experten erwarten ein schwächeres Wachstum des privaten Konsums, der Investitionen und des Welthandels" sagte der Ifo-Chef. Die befragten Experten rechneten mit einer weltweiten Abwertung des US-Dollars.

An der Ifo-Umfrage beteiligten sich im Januar 1293 Experten aus 122 Ländern.

Ifo-Weltwirtschaftsklima

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen ein
Frankfurt/Main (dpa) - Zum Start ins neue Jahr Negativzinsen: Mindestens 16 Institute, vor allem Volksbanken und Sparkassen, haben nach Daten des Internetportals Verivox …
Immer mehr Kreditinstitute führen Strafzinsen ein
Bund will Ausbau des Nachtzug-Angebots nicht mitfinanzieren
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung steht einem Ausbau des Nachtzugangebots in Deutschland offen gegenüber - an der Finanzierung will sie sich aber nicht beteiligen.
Bund will Ausbau des Nachtzug-Angebots nicht mitfinanzieren
Verschwinden alle Real-Filialen? Tausenden Mitarbeitern droht schreckliches Szenario
Der Verkauf der Handelskette Real könnte zu einem kompletten Ende der Marke führen. Ein Real-Betriebsrat richtet nun Vorwürfe an die Regierung.
Verschwinden alle Real-Filialen? Tausenden Mitarbeitern droht schreckliches Szenario
Boeing findet neues Software-Problem bei 737 Max
Der US-Luftfahrtriese Boeing steckt wegen zweier Abstürze der 737 Max tief in der Krise. Nun wurde ein neuer Mangel bei dem Jet gefunden.
Boeing findet neues Software-Problem bei 737 Max

Kommentare