+
Das Ifo-Weltwirtschaftsklima verschlechtert sich bereits das vierte Mal in Folge. Foto: Axel Heimken

Exprten sehen schwarz

Ifo-Umfrage: Weltwirtschaftsklima deutlich schlechter

München (dpa) - Die Konjunktur in den USA und in Europa ist nach Einschätzung von Wirtschaftsexperten auf Talfahrt.

Der vom Ifo-Institut nach einer weltweiten Umfrage unter 1293 Experten ermittelte Weltwirtschaftsklima-Index fiel im ersten Quartal von minus 2,2 auf minus 13,1 Punkte - das ist der schlechteste Wert seit 2011.

"Die Weltkonjunktur schwächt sich zunehmend ab", sagte Ifo-Präsident Clemens Fuest in München. "Lagebeurteilung und Erwartungen verschlechterten sich deutlich."

In den Schwellen- und Entwicklungsländern blieb das Wirtschaftsklima nach den starken Rückgängen seit dem vergangenen Sommer jetzt zwar stabil. Aber in den USA brach es ein, und "auch für die Europäische Union revidierten die Experten ihre Einschätzungen deutlich nach unten", sagte Fuest.

Das Ifo-Weltwirtschaftsklima verschlechterte sich damit bereits das vierte Mal in Folge. "Die Experten erwarten ein schwächeres Wachstum des privaten Konsums, der Investitionen und des Welthandels" sagte der Ifo-Chef. Die befragten Experten rechneten mit einer weltweiten Abwertung des US-Dollars.

An der Ifo-Umfrage beteiligten sich im Januar 1293 Experten aus 122 Ländern.

Ifo-Weltwirtschaftsklima

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Irre Angebote bei Aldi: Das ist der Grund für den Mega-Preissturz bei dem Discounter
Aldi ändert im unerbittlichen Wettbewerb der Discounter seine Strategie und will seine Vormachtstellung verteidigen. Für die Kunden hagelt es irre Angebote.
Irre Angebote bei Aldi: Das ist der Grund für den Mega-Preissturz bei dem Discounter
BDI: Fachkräftemangel in Ostdeutschland ist akut
Berlin/Bad Saarow (dpa) - Die ostdeutsche Wirtschaft hat aus Sicht des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) seit dem Mauerfall enorm gewonnen.
BDI: Fachkräftemangel in Ostdeutschland ist akut
Geldgrab Milch - Höfesterben geht ungebremst weiter
Das Bekenntnis zur bäuerlichen Landwirtschaft ist eine Standardphrase der deutschen Politik. In Wahrheit stirbt die bäuerliche Landwirtschaft einen langsamen Tod, wie …
Geldgrab Milch - Höfesterben geht ungebremst weiter
Bahn geht Sanierungsstau bei Brücken an
Lange investierte die Bahn nicht genug in ihre Infrastruktur. Insbesondere die Zahl der sanierungsreifen Brücken schnellte in die Höhe. Nun geht die Bahn den …
Bahn geht Sanierungsstau bei Brücken an

Kommentare