Ifo: Wirtschaft steckt Steuererhöhung weg

- München -­ Die deutsche Wirtschaft lässt sich ihre gute Stimmung von der Mehrwertsteuererhöhung nicht verderben. Anders als von Volkswirten erwartet, legte der Geschäftsklimaindex des Ifo Instituts im Oktober wieder zu. "Diese Umfrageergebnisse sprechen dafür, dass sich der Konjunkturaufschwung trotz der anstehenden Mehrwertsteuererhöhung im nächsten Jahr fortsetzen wird", sagte Ifo-Chef Hans-Werner Sinn.

Zum ersten Mal seit drei Monaten beurteilten die befragten Unternehmen im Oktober auch ihre Perspektiven für die nächsten sechs Monate wieder günstiger. Der entsprechende Index stieg von 98,9 auf 99,2 Punkte an. Noch stärker verbesserte sich die Einschätzung der gegenwärtigen Geschäftslage, der Wert stieg von 111,3 auf 111,8 Punkte an. Aus beiden Werten errechnen die Wirtschaftsforscher den Index, der von 104,9 auf 105,3 Punkte zulegte. In den vergangenen Monaten war der Index, der auf einer Befragung von 7000 Unternehmen basiert, dreimal nacheinander gesunken.

Volkswirte hatten befürchtet, dass der Index nochmals zurückgeht. Dies wäre als schlechtes Zeichen für die weitere Entwicklung gewertet worden. Die gute Stimmung beschränkt sich allerdings auf den Westen: In Ostdeutschland ging der Geschäftsklimaindex etwas zurück. Bundeswirtschaftsminister Michael Glos äußerte sich optimistischer. Der Index zeige, dass die dämpfenden Effekte der Mehrwertsteuererhöhung Anfang 2007 weniger stark sein werden als von einigen Seiten erwartet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Peace" statt "Pace": Warnstreiks bei Opel mit deutlichen Ansagen an PSA
Zukunftssorgen statt Lohnerhöhung: Mit Warnstreiks in sämtlichen deutschen Opel-Werken hat die IG Metall deutliche Signale an die neue Konzernmutter PSA gesendet.
"Peace" statt "Pace": Warnstreiks bei Opel mit deutlichen Ansagen an PSA
Privates Geldvermögen wächst weiter
Die Zinsflaute macht Sparern zu schaffen. Aktienbesitzer profitieren dagegen von steigenden Börsenkursen. Dennoch hat sich das Anlageverhalten der Bundesbürger bislang …
Privates Geldvermögen wächst weiter
Attraktionen gestrichen: Paar darf von Reise zurücktreten
Die E-Mail des Anbieters kam kurz vor dem Abflug: Wegen einer Militärparade in Peking falle die Besichtigung zweier weltbekannter Sehenswürdigkeiten flach. So nicht, …
Attraktionen gestrichen: Paar darf von Reise zurücktreten
Rücksetzer an der Wall Street macht Anleger vorsichtig
Frankfurt/Main (dpa) - Ein Abverkauf von Aktien im späten Handel an der Wall Street hat die Anleger hierzulande am Mittwoch vorsichtig gemacht. Der deutsche Leitindex …
Rücksetzer an der Wall Street macht Anleger vorsichtig

Kommentare