+
Zahlreiche BMW-Mitarbeiter nehmen am Dienstag an einem Warnstreik auf dem BMW-Werksgelände in München teil. Die IG Metall rief bayernweit in 22 Betrieben zu Warnstreiks auf.

IG Metall 

Hunderte BMW-Beschäftigte im Warnstreik

München - Die IG Metall hat im Tarifstreit der bayerischen Metallindustrie am Dienstag bayernweit in 22 Betrieben zu Warnstreiks aufgerufen. Bei BMW legten Hunderte die Arbeit nieder.

Wie angekündigt hat die Gewerkschaft ihre Aktionen damit deutlich ausgeweitet. In München demonstrierten etwa bei BMW Hunderte Beschäftigte für 5,5 Prozent mehr Lohn und andere Regelungen für Altersteilzeit und Weiterbildung. Auch an diesem Mittwoch dürfte sich die Zahl der Betriebe weiter erhöhen.

Die IG Metall hatte bereits angekündigt, zur Wochenmitte die Taktzahl deutlich zu erhöhen und dann Zehntausende Metaller zu Aktionen aufzufordern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Der Berliner Flughafenbetreiber FBB will am Freitag (ca. 17.00 Uhr) nach einer Aufsichtsratssitzung den neuen Eröffnungstermin für den Flughafen BER verkünden.
Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Der private Konsum, gute Geschäfte in der Industrie oder am Bau treiben den Wirtschaftsaufschwung. Doch von dem Wachstum profitieren nicht alle Menschen gleichermaßen.
Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an - aber Einkommens-Ungleichheit
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Donnerstag nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) mit leichten Verlusten aus dem Handel gegangen. Der deutsche …
Dax schließt nach EZB-Entscheid mit Verlusten
Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage
Korruptionsverdacht und Personalspekulationen: Seit Monaten rumort es beim europäischen Luftfahrtriesen Airbus. Nun wird auch ganz offen über mögliche Management-Wechsel …
Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage

Kommentare