IHK: Drastisch weniger Kurzarbeiter bis Ende 2010

Berlin - Deutsche Unternehmen wollen die Kurzarbeit nach einem Zeitungsbericht bis Ende des Jahres stark zurückfahren. Die Deutsche Industrie- und Handelskammer gab eine Zahl an, die Hoffnung macht.

Die Unternehmen in Deutschland wollen nach einem “Bild“-Bericht die Kurzarbeit in den nächsten Monaten erheblich zurückfahren. Wie die Zeitung schrieb, rechnet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bis Ende Dezember mit einem Minus von fast 90 Prozent. “Gegen Jahresende dürften allenfalls noch rund 100.000 Beschäftigte in Kurzarbeit sein“, wird DIHK-Chefvolkswirt Volker Treier zitiert. Grund sei die Konjunkturerholung und die verbesserte Auftragslage in vielen Branchen. Ende März waren laut Bundesagentur für Arbeit rund 830.000 Kurzarbeiter offiziell gemeldet.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Online-Handel mit Waren wächst zweistellig
Hamburg (dpa) - Das Internet als Vertriebsweg für Waren aller Art wächst kräftig.
Online-Handel mit Waren wächst zweistellig
Nächste Innovation: Amazon eröffnet Supermarkt ohne Kassen
Der weltweit größte Onlinehändler Amazon eröffnet am Montag einen Supermarkt ohne Kassen und Kassierer.
Nächste Innovation: Amazon eröffnet Supermarkt ohne Kassen
Ohne Kasse: Amazon fordert den Lebensmittelhandel heraus
Schritt für Schritt versucht der Internetgigant Amazon, auch im Lebensmittelhandel eine Führungsrolle zu übernehmen. In den USA startete der Konzern dafür ein erstes …
Ohne Kasse: Amazon fordert den Lebensmittelhandel heraus
Schwächeres Wachstum Ende 2017 bremst Aufschwung nicht
Frankfurt/Main (dpa) - Der Boom der deutschen Wirtschaft hält nach Einschätzung der Bundesbank an - trotz eines etwas schwächeren Wachstums zum Jahresende 2017.
Schwächeres Wachstum Ende 2017 bremst Aufschwung nicht

Kommentare