Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

IHK: Drastisch weniger Kurzarbeiter bis Ende 2010

Berlin - Deutsche Unternehmen wollen die Kurzarbeit nach einem Zeitungsbericht bis Ende des Jahres stark zurückfahren. Die Deutsche Industrie- und Handelskammer gab eine Zahl an, die Hoffnung macht.

Die Unternehmen in Deutschland wollen nach einem “Bild“-Bericht die Kurzarbeit in den nächsten Monaten erheblich zurückfahren. Wie die Zeitung schrieb, rechnet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bis Ende Dezember mit einem Minus von fast 90 Prozent. “Gegen Jahresende dürften allenfalls noch rund 100.000 Beschäftigte in Kurzarbeit sein“, wird DIHK-Chefvolkswirt Volker Treier zitiert. Grund sei die Konjunkturerholung und die verbesserte Auftragslage in vielen Branchen. Ende März waren laut Bundesagentur für Arbeit rund 830.000 Kurzarbeiter offiziell gemeldet.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uber muss Millionen an Fahrer in New York nachzahlen
Uber kommt nicht zur Ruhe. Nach vielen Negativ-Schlagzeilen in den vergangenen Wochen, wird nun auch eine Millionen-Nachzahlung an Fahrer in New York fällig. Die Firma …
Uber muss Millionen an Fahrer in New York nachzahlen
Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne
Europas Wirtschaft kommt in Schwung. Der Export läuft rund. Die Kassen deutscher Konzerne füllen sich kräftig. Die Aussichten für das Gesamtjahr sind gut. Allerdings …
Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne
Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Seit fünf Monaten machten Vorstand und Belegschaft des Autozulieferers Grammer Front gegen den unbeliebten Großaktionär Hastor. Jetzt fällte die Hauptversammlung eine …
Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung

Kommentare