„Ihr Platz“-Märkte wechseln zur Gruppe „Für Sie“

Köln - Bundesweit 44 „Ihr Platz“-Drogeriemärkte, die mit der Schlecker-Insolvenz ihren Franchise-Partner verloren haben, wechseln zur Handelsgenossenschaft „Für Sie“.

Das teilte „Für Sie“ am Mittwoch in Köln mit. Damit würden 200 Arbeitsplätze in den Betrieben gesichert. Der Umsatz der 44 Häuser liege bei 35 Millionen Euro.

Die Handelsgenossenschaft „Für Sie“ gehört zum Rewe-Konzern und hat mehr als 200 Mitgliedsunternehmen mit insgesamt rund 2,5 Milliarden Euro Umsatz (2011), davon rund 170 Millionen Euro in der Drogeriesparte.

Mit der Bündelung von „Ihr Platz“ und der „Für Sie“-Drogeriesparte entstehe ein bedeutender nationaler Drogeriemarkt-Anbieter, hieß es in der Mitteilung. Die Genossenschaft übernimmt Warenversorgung und Marketing. Den Namen „Ihr Platz“ hatte der Handelskonzern vom Schlecker-Insolvenzverwalter gekauft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
Brüssel - Das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta hat die nächste Hürde genommen. Der zuständige Ausschuss im Europaparlament stimmte am Dienstag für den …
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
München - Europa droht nach Einschätzung von BayernLB-Chef Johannes-Jörg Riegler wegen verschärfter Regulierung ein großes Bankensterben.
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Machtwechsel bei Etihad: Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen …
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Gewerkschaften streiten gegen Tarifeinheit
Ob Ärzte, Lokführer oder Fluglotsen - in der Ablehnung der neuen Tarifeinheit sind sich die Gewerkschaften einig. Arbeitsministerin Nahles kämpft in Karlsruhe persönlich …
Gewerkschaften streiten gegen Tarifeinheit

Kommentare