Um zehn Prozent gesteigert

Ikea erneut mit Rekordumsatz

Hofheim-Wallau/Helsingborg - Der Möbelkonzern Ikea hat seinen weltweiten Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um fast zehn Prozent auf die Rekordmarke von 27,6 Milliarden Euro gesteigert.

Auch auf dem wichtigsten Markt Deutschland setzte Ikea 6,3 Prozent mehr um und erreichte eine Höchstmarke von 3,88 Milliarden Euro. Diese Zahlen zum Geschäftsjahr 2012 (31. August) teilte Ikea am Mittwoch im schwedischen Helsingborg und am Deutschland-Sitz in Hofheim-Wallau bei Frankfurt mit. Der Reingewinn weltweit stieg um 8 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro.

Das Möbelhaus mit den schwedischen Wurzeln eröffnete elf neue Einrichtungshäuser in Europa, Asien und Australien, aber keins in Deutschland. Weltweit gibt es derzeit 300 Ikea-Möbelhäuser.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Der Kauf von Geschenken im Internet wird immer beliebter, die Einzelhändler erwarten für das Weihnachtsgeschäft hier zweistellige Wachstumsraten. In den Innenstädten …
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Frauen verdienen als Führungskräfte in deutschen Unternehmen im Schnitt fast ein Drittel weniger als Männer. Das bestätigte nun ein neue Studie. 
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Protest gegen Stellenabbau bei Teva
Der Teva-Konzern aus Israel ist ein global vernetztes Unternehmen - er kontrolliert auch den deutschen Medikamenten-Hersteller Ratiopharm. Die vorgesehenen Jobkürzungen …
Protest gegen Stellenabbau bei Teva
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Immer mehr Menschen kaufen ihre Geschenke online. Das zeigen auch die neusten Zahlen der Einzelhändler. Ein Problem für die Läden in den Städten.  
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft

Kommentare