+
Diese verspiegelte Tür wird zurückgerufen - getroffen sind allerdings nur Schiebetüren, die zwischen März und November 2010 von dem Lieferanten mit der internen Nummer “#12650“ hergestellt wurden

Ikea ruft verspiegelte Schiebetür zurück

Hofheim - Die Möbelkette Ikea hat die verspiegelten Kleiderschranktüren ihrer Serie “Elga Fenstad“ zurückgerufen.

Es habe Berichte gegeben, nach denen sich der Spiegel abgelöst habe und heruntergefallen sei, teilte das Unternehmen am Freitag in Hofheim mit. Dadurch sei bereits ein Mensch verletzt worden. Betroffen von dem Rückruf sind aber ausschließlich Schiebetüren, die zwischen März und November 2010 von dem Lieferanten mit der internen Nummer “#12650“ hergestellt wurden. Kunden, die die Tür zurückgeben, erhalten dafür kostenlosen Ersatz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chef des südkoreanischen Mischkonzerns LG gestorben
Seoul (dpa) - Der Vorsitzende des südkoreanischen Mischkonzerns LG, Koo Bon Moo, ist tot. Koo, der sich in den vergangenen Monaten mehreren Gehirnoperationen unterzogen …
Chef des südkoreanischen Mischkonzerns LG gestorben
Bericht: Postbank schließt bis Ende 2018 über 100 Filialen
Berlin (dpa) - Die Postbank will bis Ende 2018 etwa jede zehnte ihrer rund 1000 Filialen schließen. "Am Ende werden es deutlich über 100 in diesem Jahr sein", zitierte …
Bericht: Postbank schließt bis Ende 2018 über 100 Filialen
China und USA bewegen sich im Handelsstreit aufeinander zu
Nach der verbalen Aufrüstung der vergangenen Wochen gehen Washington und Peking auf Entspannungskurs. US-Präsident Trump ringt den Chinesen im Handelsstreit …
China und USA bewegen sich im Handelsstreit aufeinander zu
Heizöl teurer - nur Gaskunden profitieren vom milden Winter
Nach dem Winter gibt es bei den Verbrauchern Gewinner und Verlierer: Wer mit Gas heizt, kann sich auf eine Rückerstattung freuen. Mieter und Eigentümer mit Ölheizung …
Heizöl teurer - nur Gaskunden profitieren vom milden Winter

Kommentare