Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s

Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s
+
Ikea betreibt derzeit 48 Möbelhäuser in Deutschland. Foto: David Ebener

Ikea setzt Expansion in Deutschland fort

Essen (dpa) - Der weltgrößte Möbelhändler Ikea will sein Wachstum in Deutschland deutlich vorantreiben. In Nordrhein-Westfalen sollen sechs neue Möbelhäuser eröffnet werden, kündigte das Unternehmen an.

Schwerpunkt dabei soll das Ruhrgebiet sein. Neben neuen Standorten in Wuppertal und Bottrop sowie in den Regionen Bochum/Herne und Castrop-Rauxel seien Ersatzbauten für vorhandene Häuser an den Standorten Essen und Kaarst geplant.

Das Unternehmen bezifferte die Investitionen auf rund 400 Millionen Euro in NRW, davon etwa 250 Millionen Euro im Ruhrgebiet. Insgesamt sollen rund 750 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. In Deutschland betreibt Ikea derzeit 48 Möbelhäuser, davon 10 in NRW.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bund, Länder und Kommunen senken Schulden
Finanziell läuft‘s, im deutschen Staat: In den ersten Monaten 2017 haben die öffentlichen Haushalte ihre Schulden spürbar gesenkt. Der Gesamtbetrag ist allerdings …
Bund, Länder und Kommunen senken Schulden
Zypries warnt USA vor Strafzöllen auf Stahlimporte
Perl (dpa) - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat die USA vor Strafzöllen auf Stahlimporte aus der EU gewarnt. Man sehe "mit Sorge, dass die USA …
Zypries warnt USA vor Strafzöllen auf Stahlimporte
H&M wieder im Aufwind
Stockholm (dpa) - Nach einem durchwachsenen Start ins Geschäftsjahr hat der schwedische Moderiese H&M dank seines Onlinegeschäfts im zweiten Quartal zugelegt.
H&M wieder im Aufwind
Nachfrage nach Arbeitskräften steigt weiter
Nürnberg (dpa) - Dank der guten Konjunktur steigt die Nachfrage nach Mitarbeitern in Deutschland und die Zahl der offenen Stellen. Nahezu in allen Branchen gebe es einen …
Nachfrage nach Arbeitskräften steigt weiter

Kommentare