+
Der Möbelhersteller Ikea hat einen Test für Pärchen entwickelt. 

Beziehungstipps vom Möbelhersteller

Skurriler Ikea-Test verrät, ob Ihr Partner Sie wirklich liebt

  • schließen

Um herauszufinden, ob die Männer der Schöpfung ihre Frauen tatsächlich lieben, hat der Möbel-Gigant Ikea einen Test entwickelt. Fünf Fragen sollen die Antwort geben. 

Update vom 19. April 2019: Und (fast) keiner hat es gemerkt... Kürzlich hat der schwedische Möbel-Konzern Ikea sein Logo geändert.

Wahre Liebe ist bekanntlich schwer zu finden. Doch der schwedische Möbelhersteller Ikea will es Pärchen nun leichter machen. Deshalb entwickelte Ikea einen Test, der Frauen zeigen soll, ob ihr Mann sie wirklich liebt.

Anhand von vier Fragen und einer Bonusfrage soll sich zeigen, ob es der männliche Part der Beziehung wirklich ernst meint. Für jede Frage können die Männer Punkte sammeln, je nachdem, welche Antwort sie geben. Je höher die Punktzahl, umso verliebter ist der Testteilnehmer. Als den „einzig wahren Liebestest“ pries der Konzern seinen Fragebogen am Valentinstag auf seiner Facebook-Seite an.

Kommt es beim schwedischen Möbelhaus nun zu einer Verkaufsrevolution? Ikea startet sein „Experiment“

Zudem sorgt eine IKEA-Kündigung wegen Bibelzitaten für Aufsehen in Polen. Die Katholische Kirche reagierte empört.

Ikea warnt: Beziehungstipps sollten mit Vorsicht genossen werden

Um herauszufinden, ob der eigene Freund ein solider Partner, womöglich sogar „Der Eine“ oder doch nur ein Heuchler ist, beantworten die Damen Fragen wie „Geht er freiwillig mit dir zu Ikea?“ und „Baut er deine Möbel auf?“. Einen kleinen Warnhinweis hat das Möbelhaus aber der Vollständigkeit halber auch noch eingebaut: „Beziehungstipps von einem Möbelhersteller sollten mit Vorsicht genossen werden“, steht kleingedruckt unten links. 

Auf Twitter kam der Valentinstags-Post trotz Warnung sehr gut an. 

„Ich bin eine solide 0“, schrieb ein Twitter-User und meint damit die Punktzahl, die er im Ikea-Liebestest erreicht. „Aber bei den Hot Dog's bin ich dabei.“ Einen Twitter-Nutzer regte der Test sogar zum Nachdenken an: „Wenn ich den Test so sehe, könnte es wohl meine Schuld gewesen sein, dass meine letzte Beziehung nicht funktioniert hat“, stellte er fest. Na jetzt weiß er ja, wie man es richtig macht. 

Auch interessant: Ikea verkauft Karte mit peinlichem Fehler - brillante Reaktion

Lesen Sie auch: Mann geht mit Hund bei Ikea einkaufen - dann schreitet Personal ein

Lesen Sie auch:  Revolutionäre Neuerung bei Ikea: Viele Autofahrer wird sie freuen

Auch interessant: Endlich! Diese Änderung bei beliebtem Ikea-Produkt wird viele Kunden freuen

Lesen Sie auch: IKEA in NRW samt Parkplatz evakuiert - „Code 1000“ schallte durch die Flure

Ikea kreuzt zwei Alltagsgegenstände und bringt damit ein völlig neues Produkt auf den Markt. 

Ikea will jetzt die Gaming-Community für sich gewinnen: Der schwedische Möbelkonzern plant eine komplette Kollektion für Computerspieler, „Uppkoppla“ soll sie heißen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswagen verliert Prozess - Audi-Fahrer bekommt Schadensersatz - Folgen nun tausende Klagen?
Niederlage für Volkswagen: Zum ersten Mal verlor der Konzern einen Prozess am Münchner Oberlandesgericht. Tausende Kläger könnten sich nun auf dieses Urteil beziehen. 
Volkswagen verliert Prozess - Audi-Fahrer bekommt Schadensersatz - Folgen nun tausende Klagen?
Dax schließt im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Eine sich abzeichnende Fristverlängerung zugunsten eines geregelten Brexits hat den Dax vorübergehend auf den höchsten Stand seit Juli 2018 …
Dax schließt im Plus
Endgültiges Aus für Uber? Gericht lässt wichtigste Einnahmequelle versiegen
Uber steht vor dem endgültigen Aus in Deutschland. Nach einem Gerichtsbeschluss darf der Anbieter die App „Uber X“ nicht mehr zur Mietwagenvermittlung einsetzen.
Endgültiges Aus für Uber? Gericht lässt wichtigste Einnahmequelle versiegen
Aldi und Lidl wollen Nutri-Score auf Eigenmarken einführen
Berlin (dpa) - Das neue farbige Logo Nutri-Score für Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln bekommt einen kräftigen Schub im deutschen Lebensmittelhandel. Die großen …
Aldi und Lidl wollen Nutri-Score auf Eigenmarken einführen

Kommentare