Immer mehr gefälschte Produkte in der EU

Brüssel - Die Europäische Union wird von immer mehr gefälschten Produkten vor allem aus China überschwemmt.

Im vergangenen Jahr stellten die europäischen Zöllner Waren im Wert von geschätzt einer Milliarden Euro sicher, wie EU-Steuerkommissar Algirdas Semeta am Donnerstag in Brüssel mitteilte.

Die Zahl der festgehaltenen Sendungen verdoppelte sich im vergangenen Jahr nahezu auf fast 80.000. Besondere Schwierigkeiten bereiten den Zöllnern, dass aufgrund des zunehmenden Internethandels immer mehr Produkte über den Postweg nach Europa gelangen - zunehmend auch in kleineren Sendungen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Davon könnten bis zu 4000 …
Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
Bonn (dpa) - Im Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank drohen nun unbefristete Streiks.
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
München (dpa) - Den Menschen in Deutschland liegt einer Umfrage zufolge besonders der Verkehr in ländlichen Gebieten am Herzen.
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Der Generalbevollmächtigte für die konkurse Fluggesellschaft Air Berlin bekäftigt die Notwendigkeit einer Transfergesellschaft. Derweil wird Chef Thomas Winkelmann …
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler

Kommentare