Immer mehr gefälschte Produkte in der EU

Brüssel - Die Europäische Union wird von immer mehr gefälschten Produkten vor allem aus China überschwemmt.

Im vergangenen Jahr stellten die europäischen Zöllner Waren im Wert von geschätzt einer Milliarden Euro sicher, wie EU-Steuerkommissar Algirdas Semeta am Donnerstag in Brüssel mitteilte.

Die Zahl der festgehaltenen Sendungen verdoppelte sich im vergangenen Jahr nahezu auf fast 80.000. Besondere Schwierigkeiten bereiten den Zöllnern, dass aufgrund des zunehmenden Internethandels immer mehr Produkte über den Postweg nach Europa gelangen - zunehmend auch in kleineren Sendungen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alfred Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. In seiner dritten Amtszeit will er sich für eine investitionsfreundliche …
Alfred Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare