Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben

Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben
+
Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles bei der Vorstellung des OECD-Beschäftigungsausblicks 2017. Foto: Kay Nietfeld

OECD-Studie

Immer weniger Jobs für Menschen mit mittlerer Qualifikation

Berlin (dpa) - Immer weniger Menschen in den OECD-Staaten arbeiten in Jobs für Mittelqualifizierte und mit mittlerem Lohn. Der Anteil der Jobs für Arbeitskräfte mit mittlerer Qualifikation fiel zwischen 1995 und 2015 um knapp acht Prozentpunkte.

Das geht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus einer Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervor.

Der Anteil an Arbeitsplätzen für hoch und gering qualifizierte Arbeitskräfte stieg zwischen 1995 und 2015 dagegen an. Tiefgreifender technologischer Wandel ist laut OECD die Hauptursache für die "Beschäftigungspolarisierung". Denn Beschäftigung verlagert sich weg vom verarbeitenden Gewerbe hin zu Dienstleistungen. Auch innerhalb der einzelnen Branchen gebe es eine deutliche Polarisierung. 

Vor der Vorstellung der Studie wollen Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) und OECD-Generalsekretär Ángel Gurría am Morgen in Berlin Wege für mehr und bessere Arbeitsplätze diskutieren. Die OECD will auf einer Konferenz in Berlin auch einen Beschäftigungsausblick geben und Vorschläge für Arbeitsmarktreformen in Deutschland unterbreiten. Der Organisation geht es nicht nur um die Zahl der Arbeitsplätze, sondern unter anderem auch um das Einkommen der Beschäftigten und die Qualität des Arbeitsumfelds.

OECD-Beschäftitungsstrategie

Über die OECD

BMAS über das Thema Arbeitsmarkt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anklage fordert drei Jahre Haft für Schlecker
Hat Anton Schlecker im Angesicht der bevorstehenden Pleite seiner Drogeriekette Millionen beiseite geschafft? Die Liste der Vorwürfe ist kürzer geworden - aber die …
Anklage fordert drei Jahre Haft für Schlecker
Handel erwartet Milliardenumsätze durch Black Friday
Berlin (dpa) - Durch zahlreiche Rabattaktionen rund um das kommende Wochenende erwartet der deutsche Einzelhandel zusätzliche Umsätze in Milliardenhöhe.
Handel erwartet Milliardenumsätze durch Black Friday
Mercedes-Benz stellt Transporter-Flotte auf E-Mobilität um​
Stuttgart/Berlin (dpa) – Mercedes-Benz setzt für seine gewerblichen Transporter ab kommendem Jahr auf E-Mobilität. Ab Sommer 2018 soll als erstes Modell ein eVito …
Mercedes-Benz stellt Transporter-Flotte auf E-Mobilität um​
Abbruch der Jamaika-Gespräche belastet den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Das Scheitern der Jamaika-Verhandlungen hat den deutschen Aktienmarkt weiter belastet. Nach deutlich schwächerem Start gelang es dem Dax aber, …
Abbruch der Jamaika-Gespräche belastet den Dax

Kommentare