Feuerwehreinsatz auf Stammstrecke - S-Bahnen halten nicht am Stachus

Feuerwehreinsatz auf Stammstrecke - S-Bahnen halten nicht am Stachus
+
München hat bei den Immobilienpreisen weiter die Nase vorn.

Immobilien in München am teuersten

Oldenburg - München hat bei den Immobilienpreisen weiter die Nase vorn. In der bayerischen Landeshauptstadt finden sich mit rund 3.950 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche die teuersten Immobilien

Die billigsten gibt es im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt mit 630 Euro pro Quadratmeter, wie aus dem von den Gutachterausschüssen herausgegebenen Immobilienbericht Deutschland hervorgeht. Der Durchschnittskaufpreis für ein Einfamilienhaus lag den Angaben zufolge 2008 bei 177.000 Euro nach 188.000 Euro im Jahr zuvor.

Im Landesdurchschnitt mussten Käufer gebrauchter Häuser in Hamburg 2008 mit 2.502 Euro pro Quadratmeter den höchsten Preis zahlen. Es folgten Baden-Württemberg mit 1.922 und Berlin mit 1.548 Euro. Die Baukosten weisen nach einer Auswertung von LBS Research dagegen ein deutliches Süd-Nord-Gefälle auf. Die Eigenheim-Bauherren haben demnach 2009 für den Quadratmeter Wohnfläche in Bayern fast 1.600 Euro eingeplant, in Sachsen-Anhalt dagegen weniger als 1.050 Euro. Tabellenzweiter ist nach Bayern Baden-Württemberg mit 1.468 Euro, es folgt das Saarland mit 1.442 Euro.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angebotsfrist für insolvente Airline Niki endet
Das Tauziehen um die einst so erfolgreiche Airline Niki scheint bald zu Ende. Bis Freitag war ein letztes Zeitfenster für Angebote geöffnet. Derweil hofft die …
Angebotsfrist für insolvente Airline Niki endet
Dax klettert wieder über 13.400 Punkte - MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat sich am Freitag gute Laune unter den Anlegern breit gemacht. Der Dax überwand erstmals wieder seit acht Handelstagen …
Dax klettert wieder über 13.400 Punkte - MDax auf Rekordhoch
Mit dem Taxi durch Deutschland: „Friederike“ könnte für die Bahn teuer werden
Sturm „Friederike“ könnte für die Bahn unangenehme Konsequenzen haben: So einige Fahrgäste durften am Donnerstag Taxi statt Zug fahren.
Mit dem Taxi durch Deutschland: „Friederike“ könnte für die Bahn teuer werden
Zypries: Steuersystem muss wettbewerbsfähiger werden
Berlin (dpa) - Das deutsche Steuersystem muss aus Sicht von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) auch als Reaktion auf die Steuerreform in den USA …
Zypries: Steuersystem muss wettbewerbsfähiger werden

Kommentare