+
Einkaufen in Paris macht noch mehr Spaß. Die Preise gehen zurück. Foto: Etienne Laurent

In Frankreich fallen erstmals seit 2009 die Verbraucherpreise

Paris (dpa) - In Frankreich sind die Verbraucherpreise im Januar erstmals seit dem Rezessionsjahr 2009 auf Jahressicht gesunken.

Die für europäische Zwecke harmonisierten Verbraucherpreise (HVPI) seien im Jahresvergleich um 0,4 Prozent gefallen, teilte die Statistikbehörde Insee am Donnerstag in Paris mit.

Dies ist die erstenegative Inflationsrate seit Oktober 2009. Im Vormonat waren die Preise noch leicht um 0,1 Prozent gestiegen. Auch in Deutschland fielen die Verbraucherpreise im Januar auf Jahressicht deutlich. Damit dürfte die Furcht vor einer Deflation, also einer gefährlichen Spirale aus fallenden Preisen auf breiter Front und sinkenden Investitionen, weiter wachsen.

Allerdings sind sowohl in Frankreich als auch in Deutschland die abstürzenden Energiekosten maßgeblich für den Rückgang der Verbraucherpreise verantwortlich. In Frankreich kam ein gravierender Rückgang bei den Preisen für Bekleidung und Schuhe hinzu.

Die Europäische Zentralbank strebt eine Inflationsrate von knapp unter 2 Prozent an, bei der sie Preisstabilität gewahrt sieht. Dieses Ziel verfehlt sie seit Anfang 2013. Vor diesem Hintergrund hatte die EZB eine Billionen-Geldflut beschlossen. Das soll die Wirtschaft ankurbeln und die Preise wieder in die Höhe treiben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare