Indian Airlines kauft 43 Airbus-Flugzeuge

- Neu Delhi - Die staatliche indische Fluggesellschaft Indian Airlines kauft für 2,2 Milliarden Dollar (1,76 Mrd Euro) 43 AirbusFlugzeuge. Damit hat der europäische Flugzeugbauer bei der FernostReise des britischen Premierministers und amtierenden EURatspräsidenten Tony Blair einen weiteren Großauftrag verbucht. Der indische Premierminister Manmohan Singh sagte am Mittwoch beim EUIndien-Gipfel in Neu Delhi, seine Regierung habe den Kauf genehmigt.

Blair nannte das Geschäft "ein sehr willkommenes Zeichen" für die sich entwickelnden Handelsbeziehungen zwischen Indien und der EU.

Der indische Nachrichtensender NDTV meldete unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen, der europäische Flugzeugbauer habe zuvor einen Fünf-Prozent-Rabatt auf den ursprünglichen Preis von umgerechnet 1,85 Mrd Euro eingeräumt. Die Verhandlungen über den Kauf des Jets vom Typ A320 für kurze und mittlere Strecken hatten im Jahr 2000 begonnen und sich bis jetzt hingezogen. Beim EU-Indien-Gipfel ging es um einen Ausbau der strategischen Partnerschaft und der Wirtschaftsbeziehungen.

Auf dem EU-China-Gipfel am Montag in Peking hatte Airbus schon einen Auftrag über 1,5 Milliarden Dollar (1,2 Mrd Euro) perfekt gemacht. Die größte chinesische Fluggesellschaft China Southern Airlines vereinbarte den Kauf von insgesamt zehn Airbus-Jets vom Typ A330. Die EU ist Indiens größter Handelspartner. Das Handelsvolumen zwischen der EU und Indien nahm im vergangenen Jahr verglichen mit 2003 um 16,9 Prozent auf 33,2 Milliarden Euro zu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Senat bestätigt Powell als neuen Fed-Vorsitzenden
Washington (dpa) - Der US-Senat hat Jerome Powell als neuen Vorsitzenden der Notenbank Federal Reserve bestätigt. 85 Senatoren stimmten am Dienstagabend (Ortszeit) für …
US-Senat bestätigt Powell als neuen Fed-Vorsitzenden
Letzte Chance für friedliche Lösung im Metall-Tarifkonflikt
Stuttgart (dpa) - Vor der vierten Tarifverhandlungsrunde für die Metall- und Elektroindustrie im Südwesten hat die IG Metall nochmals den Druck erhöht. Mehr als 210.000 …
Letzte Chance für friedliche Lösung im Metall-Tarifkonflikt
Weltwirtschaftsforum in Davos: Trudeau kritisiert Trump
Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hat beim Weltwirtschaftsforum in Davos die protektionistische Politik von US-Präsident Donald Trump kritisiert und die …
Weltwirtschaftsforum in Davos: Trudeau kritisiert Trump
Carsharing-Fusion von Daimler und BMW auf der Zielgeraden
München/Stuttgart (dpa) - Daimler und BMW wollen ihre Carsharing-Töchter nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" in Kürze zusammenlegen. Die …
Carsharing-Fusion von Daimler und BMW auf der Zielgeraden

Kommentare