+
Die deutsche Wirtschaft ist nach wie vor in robuster Verfassung. Foto: Jan Woitas

Industrie-Produktion im Juni gestiegen

Wiesbaden (dpa) - Die deutsche Industrie hat sich im Juni überraschend robust präsentiert. Die Produktion im Verarbeitenden Gewerbe - Industrie, Bau und Energie - stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte.

Bank-Ökonomen hatten im Mittel einen Zuwachs um 0,7 Prozent erwartet. Im zweiten Quartal insgesamt steht allerdings ein Minus von 1,0 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Volkswirte erwarten, dass das Wachstum der deutschen Wirtschaft von April bis Juni an Tempo verloren hat. Zu Jahresanfang hatte das Bruttoinlandsprodukt noch kräftig um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorquartal zugelegt.

Die Herstellung innerhalb der Industrie, eines großen Teilbereichs des Produzierenden Gewerbes, stieg im Juni den Angaben zufolge um 1,5 Prozent. Die Bauproduktion verringerte sich gegenüber dem Vormonat dagegen um 0,5 Prozent. Die Bauwirtschaft hatte zum Jahresanfang auch vom milden Winter profitiert. Dieser Effekt läuft nun aus.

Das Statistische Bundesamt veröffentlicht an diesem Freitag (12. August) vorläufige Daten zur Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts im zweiten Quartal.

Mitteilung Bundesamt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdi: Nur 30 Prozent der Einzelhändler mit Tarifvertrag
Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi beklagt eine "dramatische Tarifflucht" im Handel. Unter den Einzelhändlern seien nur noch rund 30 Prozent, im Groß- …
Verdi: Nur 30 Prozent der Einzelhändler mit Tarifvertrag
Niedrigzinsen entlasten Euro-Staaten um fast eine Billion
Für die Staaten im Euro-Raum erweist sich die ultralockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank als Segen. Und Banken greifen zunehmend zu einer kreativen Methode, …
Niedrigzinsen entlasten Euro-Staaten um fast eine Billion
Griechenland wagt Rückkehr an die Finanzmärkte
Mehr als sieben Jahre nach dem Kollaps 2010 läuft sich Griechenland für den Ernstfall warm. Wenn 2018 das internationale Hilfsprogramm ausläuft, will das Krisenland …
Griechenland wagt Rückkehr an die Finanzmärkte
Aldi will dünne Plastiktüte abschaffen
Essen/Mülheim (dpa) - Nach mehreren anderen Supermärkten will auch der Discounter Aldi künftig auf dünne Plastiktüten verzichten.
Aldi will dünne Plastiktüte abschaffen

Kommentare