Polizeieinsatz: Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt

Polizeieinsatz: Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt

Industrie warnt vor Konjunktur-Pessimismus

- Berlin - Die deutsche Wirtschaft warnt vor überzogenem Konjunkturpessimismus. In diesem Sinne äußerten sich der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) nach seiner Frühjahrsumfrage.

Der BDI erwartet für das erste Quartal 2005 ein "ordentliches Ergebnis", teilte der Verband mit. Die weiteren Aussichten seien weniger gut, die Ausfuhren blieben aber auf Expansionskurs. Dringend notwendig sei eine konsequente Fortführung der Reformpolitik.<BR><BR>Für das Gesamtjahr geht der BDI in seiner kürzlich abgesenkten Prognose nur noch von einem Prozent Wirtschaftswachstum aus. "Das reicht nicht aus, um neue Arbeitsplätze zu schaffen", sagte BDI-Präsident Jürgen Thumann. Der Anteil deutscher Wertschöpfung an den Exporten nehme ab, beklagte der BDI-Präsident. Vor zehn Jahren habe der Anteil der importierten Vorprodukte an den Ausfuhren noch 28 Prozent betragen. Jetzt seien es schon 40 Prozent.<BR><BR>Das IW sieht die weitere Entwicklung kritischer als noch im Herbst, übertriebene Sorgen seien aber fehl am Platz. Der Investitionsstau löse sich allmählich auf.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Innogy-Aktien brechen ein
Computerpannen, Kundenverluste - das zeitweise katastrophale Vertriebsgeschäft in Großbritannien verhagelt Innogy die Jahresbilanz. Nach einer Gewinnwarnung sackt der …
Innogy-Aktien brechen ein
FDP-Generalsekretärin attackiert VW-Chef als "Diesel-Judas"
Hat der Diesel noch eine Zukunft? Seit langem sind Subventionen beim Sprit in der Kritik. Auch VW-Chef Müller hat Zweifel angemeldet. FDP-Generalsekretärin Beer …
FDP-Generalsekretärin attackiert VW-Chef als "Diesel-Judas"
Niki: Verkauf an Lufthansa scheitert - Pleite droht
Die Vorbehalte der EU-Kommission wogen zu schwer: Die Lufthansa nimmt Abstand vom Kauf der österreichischen Niki. Lufthansa-Chef Spohr hatte zuvor betont, er habe einen …
Niki: Verkauf an Lufthansa scheitert - Pleite droht
Bahn gelobt Besserung auf Paradestrecke Berlin-München
Die Bahn hat eingesehen, dass vieles schiefgelaufen ist zum Fahrplanwechsel. Das neue Sorgenkind, die ICE-Trasse Berlin-Müchen, steht im Blickpunkt. Dort läuft es …
Bahn gelobt Besserung auf Paradestrecke Berlin-München

Kommentare