+
Das Schnittbild eines Getriebes auf der Hannover Messe: Deutsche Produkte sind weltweit nach wie vor stark gefragt. Foto: Peter Steffen

Industrieaufträge steigen deutlich

Wiesbaden (dpa) - Die deutsche Industrie hat im Juni wesentlich mehr Aufträge erhalten als erwartet. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, lagen die Bestellungen 2,0 Prozent höher als im Mai.

Analysten hatten im Schnitt mit einem Zuwachs um lediglich 0,3 Prozent gerechnet. Der Rückgang im Vormonat wurde von zunächst 0,2 Prozent auf 0,3 Prozent korrigiert.

Der Auftragseingang aus dem Ausland erhöhte sich um 4,8 Prozent. Aus Ländern der Eurozone kamen 2,3 Prozent mehr Bestellungen, außerhalb des Währungsraums wurde 6,3 Prozent mehr nachgefragt. Die Inlandsnachfrage fiel dagegen enttäuschend aus, sie ging um 2,0 Prozent zurück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gläubigerausschuss berät über Fluglinie Niki
Korneuburg (dpa) - Ein Gläubigerausschuss in Österreich berät am Nachmittag über die Zukunft der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki.
Gläubigerausschuss berät über Fluglinie Niki
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um …
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert.
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu

Kommentare