+
Das Schnittbild eines Getriebes auf der Hannover Messe: Deutsche Produkte sind weltweit nach wie vor stark gefragt. Foto: Peter Steffen

Industrieaufträge steigen deutlich

Wiesbaden (dpa) - Die deutsche Industrie hat im Juni wesentlich mehr Aufträge erhalten als erwartet. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, lagen die Bestellungen 2,0 Prozent höher als im Mai.

Analysten hatten im Schnitt mit einem Zuwachs um lediglich 0,3 Prozent gerechnet. Der Rückgang im Vormonat wurde von zunächst 0,2 Prozent auf 0,3 Prozent korrigiert.

Der Auftragseingang aus dem Ausland erhöhte sich um 4,8 Prozent. Aus Ländern der Eurozone kamen 2,3 Prozent mehr Bestellungen, außerhalb des Währungsraums wurde 6,3 Prozent mehr nachgefragt. Die Inlandsnachfrage fiel dagegen enttäuschend aus, sie ging um 2,0 Prozent zurück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prämie für Elektroautos hat noch nicht gezündet
4000 Euro Zuschuss für ein neues E-Auto - das hört sich erst einmal nicht schlecht an. Doch das seit einem Jahr bestehende Subventionsangebot wird nur von wenigen …
Prämie für Elektroautos hat noch nicht gezündet
US-Handelsminister Ross sagt Besuch in Berlin ab
Berlin (dpa) - US-Handelsminister Wilbur Ross hat seine Reise nach Deutschland kurzfristig abgesagt. Das teilte das Wirtschaftsministerium in Berlin mit. Die Gründe für …
US-Handelsminister Ross sagt Besuch in Berlin ab
IG Metall berät über konkrete Forderungen zur Arbeitszeit
Die nächsten Tarifverhandlungen in der deutschen Kernbranche Metall und Elektro sind nicht mehr fern. Heute will die IG Metall schon wichtige Punkte ihres …
IG Metall berät über konkrete Forderungen zur Arbeitszeit
Ladendiebe werden dreister und brutaler
Milliardenschäden durch Ladendiebe: Immer mehr Händler rüsten im Kampf gegen die tägliche Kriminalität auf. Während viele Diebstähle Bagatelldelikte sind, wird manchmal …
Ladendiebe werden dreister und brutaler

Kommentare