Industrieproduktion stark zurückgefahren

Frankfurt/Main - Die deutsche Industrie ist auf Talfahrt. Eine Umfrage bei einigen hundert Firmen zeigt: Im Juli  ging die Produktion so stark zurück wie schon lange nicht mehr.

Die Produktion der Branche wurde im Juli so stark zurückgefahren wie seit gut drei Jahren nicht mehr, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Markit-Umfrage bei einigen Hundert Firmen hervorgeht. Auch die Auftragseinbußen in der Industrie fielen demnach so hoch aus wie zuletzt im April 2009. Der entsprechende Einkaufsmanagerindex auf der Basis vorläufiger Zahlen sank im Juli auf 43,3 Punkte, nach 45,0 Punkten im Vormonat.

Auch der Index für die gesamte deutsche Privatwirtschaft fiel im Juli so stark wie seit Sommer 2009 nicht mehr. Der Composite-Index ging binnen Monatsfrist von zuletzt 48,1 auf 47,3 Punkte zurück, wie der Datendienstleister Markit erklärte. Die endgültigen Daten werden Anfang August veröffentlicht.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
Washington - Kurz nach ihrem Amtsantritt hat die neue US-Regierung klar gemacht, dass sie im Verhältnis zu China keinem Streit aus dem Weg gehen wird:
Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
Brüssel - Das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta hat die nächste Hürde genommen. Der zuständige Ausschuss im Europaparlament stimmte am Dienstag für den …
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
München - Europa droht nach Einschätzung von BayernLB-Chef Johannes-Jörg Riegler wegen verschärfter Regulierung ein großes Bankensterben.
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Machtwechsel bei Etihad: Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen …
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand

Kommentare