+
Der Chief Marketing Officer Helmut Gassel (l-r), der Vorstandsvorsitzende Reinhard Ploss, der Finanzvorstand Dominik Asam und Vorstandsmitglied Jochen Hanebeck des Chipherstellers Infineon Technologies AG am 16.02.2017 vor Beginn der Hauptversammlung im ICM (Internationales Congress Center) in München (Bayern).

Hauptversammlung in München

Scheitert die Wolfspeed-Übernahme durch Infineon?

München - Der Chipkonzern Infineon stellt sich nach dem Veto der US-Behörden auf ein mögliches Scheitern seiner Übernahmepläne für den Halbleiterspezialisten Wolfspeed ein.

Der Genehmigungsausschuss der amerikanischen Regierung habe keine geeigneten Maßnahmen genannt, „die die Bedenken der Behörde in zufriedenstellender Weise entkräften könnten“, sagte Infineon-Chef Reinhard Ploss am Donnerstag auf der Hauptversammlung in München. „Vor diesem Hintergrund sehen wir ein ganz erhebliches Risiko, dass wir die Übernahme nicht wie geplant oder sogar überhaupt nicht werden durchführen können.“

In der Vorwoche hatte Infineon bereits von einem „substanziellen Risiko“ gesprochen, dass die geplante Übernahme nicht in der vereinbarten Form vollzogen werden könnte. Man arbeite mit Cree und Wolfspeed an Möglichkeiten, um die Bedenken auszuräumen, hieß es seinerzeit vom Unternehmen. Davon war nun am Donnerstag nicht mehr die Rede. Die Münchner hatten sich im Juli 2016 mit dem US-Konzern Cree auf die Übernahme von dessen Sparte für Verbindungshalbleiter geeinigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren
Palo Alto (dpa) - Teslas angekündigter Elektro-Sattelschlepper stößt bereits auf Interesse großer US-Handelsketten mit ihren beträchtlichen Lkw-Flotten. Der weltgrößte …
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren
Nach der Pleite: Airberlin-Chef spricht erstmals über die Hintergründe
Erstmals seit der Pleite von Airberlin gibt der Chef der Fluglinie, Thomas Winkelmann, Einblick in die Hintergründe des Desasters. Vermutungen, die Insolvenz und der …
Nach der Pleite: Airberlin-Chef spricht erstmals über die Hintergründe
Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen
Weniger Sozialabgaben, mehr Hartz IV, Ende des 500-Euro-Scheins: Im kommenden Jahr müssen sich die Verbraucher wieder auf einige Änderungen einstellen.
Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen
Wird die Eröffnung des Flughafen BER zum siebten Mal verschoben?
Im Dezember soll es einen Termin geben: Es wäre das siebte Mal, dass sich die Verantwortlichen auf ein Datum oder einen Zeitraum festlegen, den berüchtigten Flughafen …
Wird die Eröffnung des Flughafen BER zum siebten Mal verschoben?

Kommentare