Inflation in Bayern steigt an

München - Höhere Kosten für Benzin, Diesel oder Heizöl haben die Verbraucherpreise in Bayern weiter steigen lassen. Die Steigerung ist größer als die Warnschnwelle der EZB.

Höhere Kosten für Benzin, Diesel oder Heizöl haben die Verbraucherpreise in Bayern weiter steigen lassen. Die Jahresteuerung lag im September bei 2,5 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Im August waren es noch 2,2 Prozent. Damit übertrifft die Inflation im Freistaat weiter die Warnschwelle der Europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB sieht bei Teuerungsraten bis knapp unter 2,0 Prozent die Preisstabilität gewahrt. Bereinigt um die Preise für Heizöl und Kraftstoffe lag die Jahresteuerung bei 1,8 Prozent und damit noch knapp unter dieser Warnschwelle.

Im Jahresvergleich stiegen vor allem die Preise von Heizöl (+23,9 Prozent) und Kraftstoffen (+15). Günstiger waren vor allem saisonabhängige Nahrungsmittel (-8,3), wobei Nahrung insgesamt 2,2 Prozent teurer war als vor einem Jahr. Binnen Monatsfrist blieben die Preise stabil.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax nimmt kleines Plus ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat eine durchwachsene Woche mit einem kleinen Plus beendet. Das auf ein Rekordhoch gestiegene Ifo-Geschäftsklima stützte den Leitindex …
Dax nimmt kleines Plus ins Wochenende
Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück
Bei der Deutschen Bahn kommt die Führungsriege nicht zur Ruhe. Nach mehreren Beschlüssen zu Vorstandswechseln soll nun der Chefkontrolleur abtreten. Vorher hatte es …
Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück
Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück
Bei der Deutschen Bahn kommt die Führungsriege nicht zur Ruhe. Nach mehreren Beschlüssen zu Vorstandswechseln soll nun der Chefkontrolleur abtreten. Vorher hatte es …
Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück
Preisexplosion für Flugtickets: Kartellamt prüft Lufthansa
Seit der Air-Berlin-Pleite ist Fliegen innerhalb Deutschlands teurer geworden. Nach vielen Kundenbeschwerden nimmt das Bundeskartellamt die Preise der Lufthansa nun …
Preisexplosion für Flugtickets: Kartellamt prüft Lufthansa

Kommentare