Inflation im Eurogebiet unter Null

Luxemburg - Die jährliche Teuerungsrate im Eurogebiet ist erstmals seit Einführung der Währung unter Null gefallen. Sie betrug im Juni minus 0,1 Prozent nach 0,0 Prozent im Vormonat.

Damit bestätigte die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch in Luxemburg eine erste eigene Schätzung von Ende Juni.

Es sanken vor allem die Preise für Benzin, Heizöl, Grundnahrungsmittel wie Milch und Käse sowie für audiovisuelle Geräte. Im der gesamten EU sank die Teuerungsrate um 0,2 Punkte auf 0,6 Prozent.

Vor einem Jahr hatte die Rate im Eurogebiet 4,0 Prozent betragen, in der EU 4,3 Prozent. Die monatliche Rate belief sich in der Eurozone und in der EU im Juni auf 0,2 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung stellt neues Modell vor: Das kann das Galaxy S9
Auf der Mobilfunkmesse MWC in Barcelona hat Samsung das Galaxy S9 und S9+ vorgestellt. Mit dem neuen Smartphone können unter anderem persönliche Emojis erstellt werden.
Samsung stellt neues Modell vor: Das kann das Galaxy S9
Daimler-Großaktionär Geely: langfristiger Plan
Der chinesische Milliardär Li Shufu ist Eigentümer von knapp einem Zehntel der Daimler-Aktien. Was hat der schillernde Unternehmer damit vor? Er verspricht: Die …
Daimler-Großaktionär Geely: langfristiger Plan
Warren Buffett will viel Geld ausgeben
Omaha (dpa) - US-Staranleger Warren Buffett brennt auf große Firmenzukäufe. "Eine oder mehrere gewaltige Akquisitionen" seien nötig, um die Gewinne seiner …
Warren Buffett will viel Geld ausgeben
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos
Unvollständige oder unverständliche Angaben über den Wert einer Lebensversicherungen sollen von Sommer an der Vergangenheit angehören. Einige Assekuranzen setzen jetzt …
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos

Kommentare