Inflationsrate steigt

Preisauftrieb in Bayern beschleunigt sich

München - Der Preisauftrieb in Bayern hat sich weiter beschleunigt. Die jährliche Teuerungsrate liegt im Juni bei 1,8 Prozent, wie das Landesamt für Statistik am Freitag mitteilte.

Im Mai hatte die Inflationsrate noch 1,5 Prozent betragen. Teurer wurden vor allem Reisen, Hotelübernachtungen und Nahrungsmittel. Etwas gebremst wurde die Entwicklung, weil Kraftstoffe wie Benzin, vor allem aber Heizöl, günstiger waren als vor einem Jahr. Ohne Kraftstoffe liegt die Inflationsrate bei 1,9 Prozent und erreicht damit wieder fast die Warnschwelle der Europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB sieht bei Teuerungsraten bis knapp unter 2 Prozent die Preisstabilität gewahrt.

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bremerhavener Lloyd Werft streicht ein Viertel ihrer Stellen
Bremerhaven - Als die malayische Genting-Gruppe die Bremerhavener Lloyd Werft übernahm, schien die Auftragslage im Kreuzfahrtschiffbau sicher. Jetzt kommt für viele …
Bremerhavener Lloyd Werft streicht ein Viertel ihrer Stellen
Condor fliegt auf Sparkurs
Frankfurt/Main (dpa) - Der Ferienflieger Condor fliegt in der aktuellen Saison auf Sparkurs.
Condor fliegt auf Sparkurs
Laufsteg der Hightech-Smartphones
Barcelona- Das Smartphone ist vielen Menschen ein unverzichtbarer Begleiter im Alltag. Die Taktrate in der technischen Entwicklung der Multitalente ist enorm. Manche …
Laufsteg der Hightech-Smartphones
Entscheidung am Mittwoch über Berlins Flughafenchef
Was darf der Geschäftsführer am BER? Zwischen Aufsichtsrat und Flughafenchef Mühlenfeld eskaliert der Führungsstreit. Der Bund will vor der Sondersitzung öffentlich …
Entscheidung am Mittwoch über Berlins Flughafenchef

Kommentare