ifo Institut: Firmen in Deutschland kommen schwerer an Kredite

München - Die Unternehmen in Deutschland kommen wegen der vorsichtigen Haltung der Banken immer schwerer an Kredite.

Im August habe sich das Kreditklima in Industrie, Bau und Handel weiter verschlechtert, berichtete das ifo Institut für Wirtschaftsforschung am Montag in München nach einer Befragung von 4000 Unternehmen. Den Grund für die Zurückhaltung der Banken sieht ifo-Experte André Kunkel in der nachlassenden Konjunktur in Deutschland. "Wir sind im Abschwung und die Banken verschärfen ihre Richtlinien."

Die Lage in den USA spiele für die Firmen hier keine große Rolle, da nur wenige Unternehmen mit US-Banken zusammenarbeiteten. Die dramatische Zuspitzung der Lage in den USA durch den Insolvenzantrag der Investmentbank Lehman Brothers war in der ifo-Umfrage allerdings nicht berücksichtigt, da die Antworten der Firmen bereits in der ersten Augusthälfte eingegangen waren. Deutliche Auswirkungen auf die Unternehmen in Deutschland erwartet Kunkel dadurch aber auch in Zukunft nicht. "Die dicksten Blasen sind schon geplatzt", sagte er. Von einer Kreditklemme seien die Firmen in Deutschland weit entfernt.

Das ifo Institut befragt die Firmen zweimal jährlich zu ihrer Kreditsituation. Im August meldeten vor allem die Firmen in Ostdeutschland Probleme. Dort sank das Kreditklima erstmals seit Beginn der Befragung vor fünf Jahren. Aber auch in den westlichen Bundesländern verschlechterte sich der Zugang zu Krediten weiter, nachdem die Firmen schon bei der vergangenen Umfrage im März über zunehmende Schwierigkeiten berichtet hatten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax nimmt kleines Plus ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat eine durchwachsene Woche mit einem kleinen Plus beendet. Das auf ein Rekordhoch gestiegene Ifo-Geschäftsklima stützte den Leitindex …
Dax nimmt kleines Plus ins Wochenende
Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück
Bei der Deutschen Bahn kommt die Führungsriege nicht zur Ruhe. Nach mehreren Beschlüssen zu Vorstandswechseln soll nun der Chefkontrolleur abtreten. Vorher hatte es …
Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück
Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück
Bei der Deutschen Bahn kommt die Führungsriege nicht zur Ruhe. Nach mehreren Beschlüssen zu Vorstandswechseln soll nun der Chefkontrolleur abtreten. Vorher hatte es …
Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück
Preisexplosion für Flugtickets: Kartellamt prüft Lufthansa
Seit der Air-Berlin-Pleite ist Fliegen innerhalb Deutschlands teurer geworden. Nach vielen Kundenbeschwerden nimmt das Bundeskartellamt die Preise der Lufthansa nun …
Preisexplosion für Flugtickets: Kartellamt prüft Lufthansa

Kommentare