S-Bahn: Störung auf Linie S8 - Hinweis für Reisende zum Flughafen

S-Bahn: Störung auf Linie S8 - Hinweis für Reisende zum Flughafen
+
Beim Umsatz will Zalando in diesem Jahr um fast ein Viertel zulegen. Foto: Britta Pedersen

Ziele nach oben geschraubt

Internet-Modehändler Zalando erwartet mehr Gewinn

Berlin (dpa) - Nach einem guten Sommer-Geschäft schraubt der Online-Modehändler Zalando seine Ziele erneut nach oben. Vorläufigen Zahlen zufolge erwartet das Unternehmen für das dritte Quartal einen bereinigten operativen Gewinn von 8 bis 25 Millionen Euro.

Im Vorjahreszeitraum hatte Zalando noch ein Minus von 24 Millionen Euro eingefahren. Das Unternehmen rechnet außerdem mit einem Umsatzplus um 16 bis 18 Prozent auf 827 bis 841 Millionen Euro, wie es am Mittwoch mitteilte. Das Vorquartal war allerdings noch besser gelaufen.

Bei der bereinigten Ebit-Marge, einem Maß für die Profitabilität des Unternehmens, stellt der Online-Händler für das Gesamtjahr nun 5 bis 6 Prozent in Aussicht. Zuvor war die Firma von 4 bis 5,5 Prozent ausgegangen. An der Börse trieb die Ankündigung die Aktie am Morgen nach oben.

Beim Umsatz will Zalando in diesem Jahr um fast ein Viertel zulegen - er könnte damit von den knapp 3 Milliarden Euro im Vorjahr auf fast 3,7 Milliarden Euro steigen. Die endgültigen Zahlen für das dritte Quartal will Zalando am 10. November veröffentlichen.

Börseninfo Zalando

Website Zalando

Mitteilungen von Zalando

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber
Uber schien die heftigen Konflikte mit Behörden und Taxi-Branche in Europa beigelegt zu haben, doch nun sorgt London für einen Eklat. Die britische Hauptstadt will den …
Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber
Branchenexperte: Air Berlin braucht zügigen Abschluss
Berlin/Hamburg (dpa) - Bei den Verhandlungen über eine Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin ist aus Sicht eines Branchenexperten ein zügiger Abschluss …
Branchenexperte: Air Berlin braucht zügigen Abschluss
Nach May-Rede: Moody's stuft Bonität Großbritanniens ab
New York (dpa) - Nur wenige Stunden nach der Brexit-Rede der britischen Premierministerin Theresa May hat die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der …
Nach May-Rede: Moody's stuft Bonität Großbritanniens ab
Volkswirte: Export sorgt auch 2018 für Konjunktur-Schub
Zuletzt sorgten vor allem Verbraucher für konjunkturellen Rückenwind. Inzwischen gewinnen nach Einschätzung von Konjunkturexperten auch die Exporte wieder an Bedeutung. …
Volkswirte: Export sorgt auch 2018 für Konjunktur-Schub

Kommentare